Neuigkeiten

30.04.2015

Das „Sanierung(s)Mobil“ nimmt Form an!

Das „Sanierung(s)Mobil“ aus dem Masterstudiengang Architektur der ABK Stuttgart nimmt nach mehreren Monaten Planung und Organisation unter der Leitung der Akademie-Professoren Matthias Rudolph und Eduard Schmutz Form an. Das Mobil, das als Siegerentwurf aus dem von „Zukunft Altbau“ ausgelobten Wettbewerb hervorging, befindet sich derzeit in der Ausführung und wird nun auf dem Akademie-Campus durch die Mithilfe der Studierenden der Fachgruppe Architektur fertiggestellt.

mehr

14.04.2015

Die Akademie trauert um Sascha Weidner

Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart trauert um Sascha Weidner, der bei einer Fototour in Ostfriesland im Alter von 38 Jahren überraschend einem Herzinfarkt erlegen ist. Sascha Weidner, 1976 in Osnabrück geboren, studierte Fotografie, Malerei und Kommunikationsdesign an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig und war Meisterschüler bei Professorin Dörte Eißfeldt. An der Akademie betreute er von 2010 bis 2012 die damals gegründete „Fotogruppe“ im Lehrauftrag.

mehr

10.04.2015

Sabrina Schray und Kenneth Dow erhalten Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

Die Studienstiftung des deutschen Volkes mit Sitz in Bonn hat die Akademie-Studierenden Sabrina Schray und Kenneth Dow aus dem Studiengang der Bildenden Kunst in ihr Förderprogramm aufgenommen.

mehr

02.04.2015

Prof. Christian Jankowski erhält Finkenwerder Kunstpreis

Der mit 20.000 Euro dotierte Finkenwerder Kunstpreis geht in diesem Jahr an den Akademie-Professor Christian Jankowski, den er für seine Auseinandersetzung mit den Mechanismen der Mediengesellschaft erhält. Mit seinen Performances, Videos, Fotografien und Installationen greife Jankowski häufig „die Bedingungen und Spielregeln der Kunstwelt auf und verknüpft diese mit den Repräsentationsformen populärer Medien wie dem Fernsehen oder dem Kino“, so die Jury.

mehr

25.03.2015

Stipendien für Studienaufenthalt in Paris an Akademie-Absolvent/innen vergeben

Sieben Künstlerinnen und Künstler aus Baden-Württemberg – darunter auch die Akademie-Absolventinnen und -Absolventen Lisa Mühleisen und Gabriel Hensche – erhalten vom Land ein jeweils sechsmonatiges Stipendium für einen Aufenthalt an der renommierten Pariser Cité Internationale des Arts im kommenden Jahr.

mehr

21.03.2015

Berenike Mack und Antonia Terhedebrügge beim „TDC Annual Award 2015 New York“ prämiert

Berenike Mack und Antonia Terhedebrügge aus dem Studiengang Kommunikationsdesign (Klasse Prof. Uli Cluss) wurden beim „TDC Annual Award 2015 New York“ für ihre Arbeit „Yearbook 12 – Because of Solitude“, 2014 ausgezeichnet. Darüber hinaus kamen die beiden Studentinnen in der Kategorie „student“ unter die drei Bestplatzierten. Die Vergabe der Plätze wird bei der Preisverleihung Sommer 2015 bekannt gegeben. 

mehr

17.03.2015

Erfolge beim Wettbewerb „100 beste Plakate 2014“

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs „100 beste Plakate 14 – Deutschland Österreich Schweiz“ um hervorragendes Plakat-Design aus dem deutschsprachigen Raum stehen nach der Jurysitzung am 26./27. Februar 2015 in Berlin fest. Und auch in diesem Jahr erhalten Studierende des Studiengangs Kommunikationsdesign der Kunstakademie Stuttgart wieder Preise.

mehr

17.03.2015

Die Akademie trauert um Günther Wirth

Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart trauert um Günther Wirth, der am 14. März 2015 im Alter von 91 Jahren verstorben ist. Der Kritiker, Kurator und Autor Günther Wirth wurde 1923 in Magdeburg geboren. 1936 siedelte die Familie nach Friedrichshafen über und zog drei Jahre später nach Stuttgart um, wo Wirth 1940 sein Abitur ablegte. Nach dem Krieg studierte er zwischen 1946 und 1949 Pädagogik und arbeitete seither als Lehrer.  Begegnungen mit Künstlerinnen und Künstlern wie Ida Kerkovius, Alfred Kubin, Hans Hartung, Willi Baumeister, HAP Grieshaber, A. R. Fleischmann, Max Ackermann, Fritz Ruoff und Reinhold Nägele bestimmten Günther Wirths Entwicklung zum Kurator und Kunstkritiker.

mehr

16.03.2015

Neuerscheinung: Michael Rottmann – „Heinz Gappmayr: Aporetische Zonen. Über das Verhältnis von Schrift, Zahl und Bild zur Sprache im Werk Heinz Gappmayrs“

Der Akademie-Absolvent und Kunsthistoriker Michael Rottmann hat jüngst seine Publikation „Heinz Gappmayr: Aporetische Zonen. Über das Verhältnis von Schrift, Zahl und Bild zur Sprache im Werk Heinz Gappmayrs“ (dt./engl.) veröffentlicht.

mehr

10.03.2015

Alexander Dittus erhält DARIAH-DE Digital Humanities-Award

Alexander Dittus, Absolvent des Studiengangs Objektrestaurierung an der Kunstakademie Stuttgart, wurde für seine Masterarbeit „Reflectance Transformation Imaging transparenter Materialien“ mit dem „DARIAH-DE Digital Humanities-Award 2015“ ausgezeichnet.

mehr
Zum Seitenanfang