Aylin Langreuter und Christophe de la Fontaine übernehmen Professur im Studiengang Industrial Design

Die ABK Stuttgart hat zum Wintersemester 2018/2019 im Studiengang Industrial Design eine Professur mit Aylin Langreuter und Christophe de la Fontaine neu besetzt. Sie folgen auf Winfried Scheuer, der an der Akademie bis zu seinem Ruhestand Ende März 2018 rund zwanzig Jahre als Professor lehrte. 

Foto: Katarina Ćirković Foto: Katarina Ćirković

05.11.2018

Aylin Langreuter, 1976 in München geboren, absolvierte das Studium der Freien Kunst an der Akademie der Bildenden Künste München, studierte Philosophie an der Universität Wien und war Mitbegründerin der Wahnsinn und Methode GmbH. Ihre künstlerische Arbeit ist von einem philosophisch-ästhetischen Ansatz geprägt, der sich in der Schnittmenge zwischen angewandter und bildender Kunst bewegt. Christophe de la Fontaine, geboren 1976 in Luxemburg, studierte Bildhauerei an der Lycée des Arts et Métiers in Luxemburg und Industrial Design an der ABK Stuttgart bei Prof. Richard Sapper. Daran anschließend war er unter anderem bei dem italienischen Designer Piero Lissoni tätig und Head of Design Department bei der spanischen Architektin und Designerin Patricia Urquiola in Mailand/Italien.

Ausgehend von ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Materialität gründeten Aylin Langreuter und Christophe de la Fontaine 2012 die „DANTE – Goods And Bads GmbH“ im Rahmen derer sie regelmäßig neue Kollektionen abseits des Mainstreams vom Entwurf, über die Fertigung bis hin zur Übergabe an den Kunden produzieren. 

Die Verbindung von zeitgenössischem Design mit künstlerischem Überbau ist für Aylin Langreuter und Christoph de la Fontaine beim Entwurf ihrer Produkte maßgeblich. In praxisbezogenem und zugleich gruppenorientiertem Arbeiten geben Sie den Studierenden den größtmöglichen Raum, Ideen und Utopien zu denken und umzusetzen. Dies mit dem Ziel, ein eigenes und fundiertes Designverständnis zu entwickeln mit der Fähigkeit, zwischen einer wiederzuerkennenden Haltung und einer adaptionsfähigen, offenen Persönlichkeit auszubalancieren. www.dante.lu

Die Antrittsvorlesung von Aylin Langreuter und Christophe de la Fontaine findet am Montag, 28. Januar 2019, 19 Uhr im Vortragssaal des Neubaus 2 der ABK Stuttgart statt. In einem Querschnitt durch die jeweiligen Arbeiten der letzten zehn Jahre zeigen die beiden die konzeptuelle Herangehensweise, den kreativen Prozess und die reale Umsetzung auf. 


Zum Seitenanfang