Eine neue Buchpublikation: ABK Stuttgart – Eine Schrift für die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Nach Einführung der neuen Hausschrift „ABK Stuttgart“ im vergangenen Jahr ist nun auch die dazugehörige Publikation „ABK Stuttgart – Eine Schrift für die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart“ erschienen. Die Schrift in all ihren Facetten und zahlreiche Einblicke in den Recherche- und Gestaltungsprozess sind Inhalt des Type Specimen.

Abb.: Cover Abb.: Cover

29.01.2019

Die Schrifthistorie der Akademie, die eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der neuen Hausschrift eingenommen hat, wird in der Publikation in verschiedenen Texten vertiefend erläutert, wie beispielsweise im Beitrag über die ABK Schriftgestalter 1906–2018 von Prof. Dr. Nils Büttner, Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte an der ABK.

So wie die Schriftfamilie, wurde auch die Buchpublikation von dem Designteam Stefanie Schwarz, Lehrerin für Typografie und Schriftgestaltung an der ABK, und Dirk Wachowiak konzipiert und gestaltet.

Die Publikation ist im Büro des Rektorats der ABK erhältlich oder kann unter rektorat(at)abk-stuttgart.de bestellt werden. 

ABK Stuttgart – 
Eine Schrift für die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Hrsg.: Institut für Buchgestaltung und Medienentwicklung der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart unter der Leitung von Prof. Uli Cluss, Stuttgart 2019. Konzept und Gestaltung: Stefanie Schwarz, Dirk Wachowiak. Mit Texten von Barbara Bader (Vorwort), Nils Büttner, Uli Cluss, Stefanie Schwarz, Dirk Wachowiak. Fotos: Stefanie Schwarz, Dirk Wachowiak. 64 Seiten, deutsch/englisch.
ISBN: 978-3-942144-60-5
Preis: EUR 15


Zum Seitenanfang