Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst fördert Projekte der ABK Stuttgart

Die ABK Stuttgart war bei der Ausschreibung einer Reihe an Förderprogrammen des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) erfolgreich und wird in den kommenden zwei Jahren mit Fördergeldern in Höhe von insgesamt 750.000 EUR wichtige Impulse in Lehre, Forschung und Hochschulentwicklung setzen können. 

Abb.: Präsentation im interdisziplinären Workshop der Grundklassen Architektur, Industrial Design und Textildesign (Foto: Tobias Haas, Johanna Schneider, 2018) Abb.: Präsentation im interdisziplinären Workshop der Grundklassen Architektur, Industrial Design und Textildesign (Foto: Tobias Haas, Johanna Schneider, 2018)

11.04.2019

Mit fachgruppenübergreifenden Initiativen hatte sich die ABK Stuttgart an den Förderlinien „Studienstart an den Kunsthochschulen", „Ankunft und Studienerfolg“, „Digitale Kompetenzen im Kunststudium“ und „Lehr-Lern-Labore“ beteiligt. Nun werden die eingereichten Projektanträge durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg mit insgesamt 750.000 EUR gefördert. Zusammen mit weiteren Erfolgen, unter anderem der Beteiligung am „Professorinnenprogramm III“ und dem Förderprogramm „Junge Innovatoren“ wird die ABK Stuttgart in den kommenden zwei Jahren wichtige Impulse in Lehre, Forschung und Hochschulentwicklung setzen können, so etwa im Bereich der Internationalität, der Digitalität oder auch der Nachwuchs- und Frauenförderung.


Zum Seitenanfang