Florian Siegert erhält Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

Die Studienstiftung des deutschen Volkes mit Sitz in Bonn hat Florian Siegert aus dem Studiengang Bildende Kunst der ABK Stuttgart in ihr Förderprogramm aufgenommen.

Abb.: Florian Siegert (Foto: Jessica Rankenmeyer) Abb.: Florian Siegert (Foto: Jessica Rankenmeyer)

25.03.2019

Florian Siegert, 1993 in Toulouse, Frankreich geboren, nahm das Studium der Bildenden Kunst an der ABK Stuttgart 2016 in der Grundklasse von Prof. Rolf Bier auf und setzt dieses bis heute in der Klasse von Prof. Ricarda Roggan mit dem Schwerpunkt Fotografie fort. floriansiegert.com

Die Förderung begabter Kunst-, Design- und Filmstudierender ist der Studienstiftung ein wichtiges Anliegen. Jährlich finden zwei getrennte Auswahlverfahren statt: für Kunststudierende an Kunsthochschulen und für Design- und Filmstudierende an Kunst- bzw. Fachhochschulen.  

Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das älteste und größte Begabtenförderungswerk in der Bundesrepublik Deutschland. Neben der finanziellen Unterstützung bis zum Ende des Studiums bietet die Studienstiftung den Stipendiatinnen und Stipendiaten vielfältige Angebote im ideellen Programm, darunter die Teilnahme an Künstler- und Designertagungen, Sommerakademien und Sprachkurse, sowie Möglichkeiten für zusätzliche Auslands- und Kurzstipendien.


Zum Seitenanfang