Fulbright-Reisestipendium für Lukas Beyer

Lukas Beyer aus dem Studiengang Künstlerisches Lehramt der ABK Stuttgart hat die Zusage für ein Fulbright-Reisestipendium des Deutsch-Amerikanische Fulbright-Programms erhalten.

Abb.: Lukas Beyer, 1. cuba memento I, acrylic paint on brown paper, 35 cm x 35 cm Abb.: Lukas Beyer, 1. cuba memento I, acrylic paint on brown paper, 35 cm x 35 cm

12.07.2018

1997 in Aalen geboren, nahm Lukas Beyer das Studium des Künstlerischen Lehramts an der Akademie im Jahr 2016 zunächst in der Grundklasse von Volker Lehnert, Professor für Allgemeine Künstlerische Ausbildung, auf, um im Anschluss daran in die Fachklasse für Malerei von Professor Reto Boller zu wechseln. Das Studienjahr 2018/2019 wird Lukas Beyer an der Portland State University in Portland, Oregon/USA, absolvieren.

Das Fulbright-Reisestipendium ist ein Stipendium, das zur Finanzierung der Reisekosten für ein Studium an einer Gasthochschule in den USA jährlich von der Fulbright-Kommission an deutsche Studierende mit guten bis sehr guten fachlichen Kenntnissen verliehen wird.


Zum Seitenanfang