Akademie-Studentin Josepha Lutz erhält DFJW-Stipendium

Josepha Lutz aus der Klasse von Udo Koch, Professor für Bildhauerei an der Kunstakademie Stuttgart wurde mit dem DFJW-Stipendium ausgezeichnet. 

Abb.: Josepha Lutz, Kohlezeichnung „possesiv“ Abb.: Josepha Lutz, Kohlezeichnung „possesiv“

04.12.2015

Josepha Lutz, geboren 1989 in Oberndorf/Österreich, hat das Studium des Künstlerischen Lehramts an der ABK Stuttgart im Jahr 2011 aufgenommen. Nach einem zweijährigen Studienaufenthalt an der Akademie der Bildenden Künste in Wien absolvierte sie ihr Grundstudium bei Volker Lehnert, Professor für Allgemeine künstlerische Ausbildung. Derzeit ist sie in der Klasse von Udo Koch, Professor für Bildhauerei.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) vergibt Stipendien für einen Studienaufenthalt von zwei bis fünf Monaten an einer französischen Ecole d’art. Um diese Stipendien können sich Studierende an Kunsthochschulen, an Akademien für Bildende Kunst und Fachhochschulen für Design und Gestaltung in Deutschland bewerben. Die aufnehmende Hochschule in Frankreich kann von den Bewerbern frei gewählt werden (auch außerhalb einer bestehenden Kooperation).

Weitere Informationen unter www.dfjw.org


Zum Seitenanfang