Baden-Württemberg-Stipendium für Andrea Éva Györi und Jinju Lee

Die Akademie-Studentinnen Andrea Éva Györi und Jinju Lee sind die neuen Trägerinnen des Baden-Württemberg-Stipendiums.

Baden-Württemberg-Stipendium für Andrea Éva Györi und Jinju Lee; Jinju Lee, aus der Serie 'Wenn ein Gedanke einen eigenen Körper haben könnte', 2013, Bleistift und Acryl auf Papier, jeweils 30 x 21 cm Baden-Württemberg-Stipendium für Andrea Éva Györi und Jinju Lee; Jinju Lee, aus der Serie 'Wenn ein Gedanke einen eigenen Körper haben könnte', 2013, Bleistift und Acryl auf Papier, jeweils 30 x 21 cm

06.08.2014

Dieses Programm der Landesstiftung Baden-Württemberg ermöglicht den Studierenden der Kunstakademie Stuttgart eine viermonatige finanzielle Unterstützung für einen Studienaufenthalt im Ausland, mit dem sie ihre fachliche und interkulturelle Kompetenz erweitern können. Es werdennur gute bis sehr gute Bewerberinnen und Bewerber gefördert. Die Entscheidung hierüber trifft die Landesstiftung nach einer Vorauswahlder Akademie sowie eine zentrale Stipendienkommission, die die eingereichten Arbeiten begutachtet.

Andrea Éva Györi, geboren 1983 in Budapest/Ungarn, absolvierte von 2004 bis 2010 das Studium der Freien Kunst an der Magyar Képzömüvészti Egyetem Universität in Budapest, das sie mit dem Master of Arts erfolgreich abschloss. Daran anschließend wechselte Györi an die Kunstakademie Stuttgart, um dort ihr Studium zunächst in der Klasse von Reto Boller, Professor für Malerei, und dann in der Klasse von Christian Jankowski, Professor für Bildhauerei (Installation, Performance, Video) – derzeit vertreten durch Michael Bouchet – aufzunehmen. Im Jahr 2012 wurde der Künstlerin der DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender verliehen. Das Wintersemester 2014/2015 wird Andrea Éva Györi an der Hongik University in Seoul/Korea verbringen.

Jinju Lee, geboren 1987 in Seoul/Südkorea, studiert seit dem Jahr 2012 das Fach Freie Kunst in der Klasse von Alexander Roob, Professor für Freie Grafik und Malerei. Jinju Lee wird ihr Studium im Wintersemester 2014/2015 an der Kyushu Sangyo University, Fukuoka/Japan fortsetzen.


Zum Seitenanfang