Sabrina Schray und Kenneth Dow erhalten Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

Die Studienstiftung des deutschen Volkes mit Sitz in Bonn hat die Akademie-Studierenden Sabrina Schray und Kenneth Dow aus dem Studiengang der Bildenden Kunst in ihr Förderprogramm aufgenommen.

Abb.: Sabrina Schray, „Me as a Guy – dressed like a Girl: daily combinations“, 2015, 4 Kanal Video (Monitortower) Abb.: Sabrina Schray, „Me as a Guy – dressed like a Girl: daily combinations“, 2015, 4 Kanal Video (Monitortower)

10.04.2015

Die Förderung begabter Kunst-, Design- und Filmstudierender ist der Studienstiftung ein wichtiges Anliegen. Jährlich finden zwei getrennte Auswahlverfahren statt: für Kunststudierende an Kunsthochschulen und für Design- und Filmstudierende an Kunst- bzw. Fachhochschulen.

Nach dem Grundstudium bei den Professoren Werner Pokorny und Rolf Bier wechselten Sabrina Schray und Kenneth Dow in die Klasse von Prof. Rainer Ganahl. In dem Bewerbungsverfahren, dem eine hausinterne Auswahl vorgeschaltet ist, konnten sie die überregionale Jury von der Qualität ihrer Arbeiten überzeugen.

Das Stipendium enthält ein studienbegleitenden Finanzzuschuss und ermöglicht den Zugang zu diversen Exkursionen, Sprachkursen und Auslandsaufenthalten mit zumeist interdisziplinärem Charakter.

www.studienstiftung.de


Zum Seitenanfang