News + Veranstaltungen

Abb.: Animation Logo (Gestaltung: In Chae)
Abb.: Animation Logo (Gestaltung: In Chae)

12.04.2016 - 17.04.2016 09:00 „Più di Pegoretti“ – Design-Studierende der ABK Stuttgart präsentieren ihre Arbeiten bei der Möbelmesse in Mailand

Salone del Mobile Milano 2016, bei Rossignoli, Corso Garibaldi 56-71, 20121 Mailand, Italien

„Più di Pegoretti“ – Design-Studierende der ABK Stuttgart präsentieren ihre Arbeiten bei der Möbelmesse in Mailand

Salone del Mobile Milano 2016, bei Rossignoli, Corso Garibaldi 56-71, 20121 Mailand, Italien

Abb.: Animation Logo (Gestaltung: In Chae)
Abb.: Animation Logo (Gestaltung: In Chae)

12.04.2016 - 17.04.2016 09:00

Più di Pegoretti – Fünfzehn Kreationen zum Thema Fahrrad, bei denen die lebendige Kraft der Inspiration sichtbar geworden ist.

Eine Ausstellung von Studierenden der Klassen von Prof. Uwe Fischer, Studiengang Industrial Design, und Prof. Hans-Georg Pospischil, Studiengang Kommunikationsdesign an der AKB Stuttgart, sowie Dario Pegoretti, italienischer Fahrradrahmenbauer aus Verona

„Wenn Sie auf dem Fahrrad jemals das Gefühl der Freiheit  empfunden haben; wenn Sie jemals versucht haben, Ihren Problemen einfach davon zu radeln, oder gemerkt haben,  wie Ihr Optimismus zurückkam, als Sie mit Schweiß auf der Stirn  eine Steigung hinauffuhren; wenn Sie auch nur einmal auf einem Rad saßen und Ihr Herz zu singen begann und der Himmel sich auftat – dann teilen wir etwas Elementares.“ Robert Penn

Begeisterung für den Radsport, Hingabe an die eigene Arbeit und die Offenheit, voneinander Neues zu lernen. – Das verbindet die Klassen von Prof. Uwe Fischer, Prof. Hans-Georg Pospischil an der ABK Stuttgart und den Baumeister hochwertiger, individueller Rennrad-Rahmen, Dario Pegoretti. Aus der ersten Idee, einmal etwas gemeinsam zu gestalten, wurde am Ende ein Projekt, von dem Pegoretti sagt: „Hier fühle ich mich zu Hause. Mit den Studierenden zu sein, hat mich meine eigene Arbeit noch einmal in einem ganz neuen Licht sehen lassen. Und umgekehrt hoffe ich, dass ich deren Sehnsucht, zu erkennen und zu entdecken, befriedigen kann und dass es mir gelungen ist, auch ihnen zu helfen, Fahrräder auf andere Weise zu sehen. Es ist einfach nur fantastisch.“

Lange Zeit saßen Pegoretti und die Studierenden an Ideen und Plänen: Sie dachten, zeichneten und entwarfen. Aus den vielen Vorstellungen ist schließlich ein einzigartiges Ergebnis erwachsen: Più di Pegoretti, „Mehr vom Meister". Fünfzehn Produkte sind entstanden, die, gefasst in eine adäquate grafischen Form, erstmals im Rahmen der Mailänder Möbelmesse dem geschmackssicheren Asphalt-Connaisseur in der traditionsreichen Manufaktur Rossignoli präsentiert werden. So beispielsweise der Sattel mit seiner einzigartigen Sitzschalenkonstruktion, der coole Stadthelm mit innovativem Anpassungsmechanismus, das integrierte Schließsystem für einen sicheren Zwischenstopp oder das hippe Regencape, das auch in der Dunkelheit verkündet: „Hier komme ich!“.

Laufzeit: 12.04.–17.04.2016
Öffnungszeiten: täglich 9–12.30 Uhr, 14.30–19.30 Uhr

In Kooperation mit Rossignoli, Mailand

www.piudipegoretti.com  
www.facebook.com/piudipegoretti  
www.instagram.com/piudipegoretti 

Zum Seitenanfang