News + Veranstaltungen

Abb.: AM 22 „REPETITION“ (Stephanie Herrmann und Yannick Stechmeyer-Emden)
Abb.: AM 22 „REPETITION“ (Stephanie Herrmann und Yannick Stechmeyer-Emden)

07.07.2017 - 07.07.2017 19:00 - 19:00 Magazin Release AM: REPETITION N°22

TATTI Café & Bar (Fluxus), Rothebühlplatz 20c, 70176 Stuttgart

Magazin Release AM: REPETITION N°22

TATTI Café & Bar (Fluxus), Rothebühlplatz 20c, 70176 Stuttgart

Abb.: AM 22 „REPETITION“ (Stephanie Herrmann und Yannick Stechmeyer-Emden)
Abb.: AM 22 „REPETITION“ (Stephanie Herrmann und Yannick Stechmeyer-Emden)

07.07.2017 - 07.07.2017 19:00 - 19:00

Die Magazinreihe „Akademische Mitteilungen“ (AM) ist ein unabhängiges monothematisches Magazin mit erst Erscheinung 1996, welches deutschlandweit, halbjährig mit einer Auflage von 1.000 Exemplaren erscheint und dank der Hilfe von Sponsorinnen und Sponsoren immer wieder realisiert werden konnte. 

Es befindet sich an der Schnittstelle zwischen zeitgenössischer Kultur, Kunst und Design und ist ein Projekt der Fachklasse von Prof. Hans-Georg Pospischil im Studiengang Kommunikationsdesign an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste.

AM // N°22 // REPETITION

Der Anfang ist etwas Vergangenes. Das Ende ist undefiniert. Das Interessante entsteht dazwischen, im Wiederkehrenden. Die Tasse Kaffee am Morgen, der Zyklus der Gezeiten, die Lieblingssendung im TV, das Gefühl eines Déjà-Vu oder die vererbte ­Augenfarbe. Die Wiederholung ist weniger eine Annäherung an einen vergangenen Zustand, sondern schafft in und durch die Akte des Wiederholens Neues: Aus ihr erschließt sich unser Wissen, unser Können, auch unsere lästigen Angewohnheiten. Aus einer wiederholenden Abfolge wird ein Muster, ein klarer Ablauf, ein Stilmittel der Natur und somit ein Stilmittel unserer selbst. So entstehen aus Training und Gewohnheiten, neue Fähigkeiten und deren Perfektion, sowie die Möglichkeit, durch Wiederholung zu zerstören. Wo verläuft die Grenze zwischen kreativer Wiederholung und pathologischem Zwang? Gibt es das perfekte Maß an Wiederholung? Existiert etwas, das man nicht wiederholen kann und wann werden Vokuhilas eigentlich wieder Trend?

Die 22. Ausgabe setzt sich grafisch, sowie inhaltlich mit dem Thema der Repetition, seiner schöpferischen Kraft und Vielfalt auseinander.

Konzipiert, recherchiert, gestaltet und produziert wurde diese von den Akademie-Studierenden Stephanie Herrmann und Yannick Stechmeyer-Emden.

Mit Beiträgen von: Christian Åslund, Leander Aßmann, Dr. Katharina Bahlmann, Anthony Burrill, Prof. Dr. Daniel Martin Feige, Abe Frajndlich, Conny Mirbach, Christoph Niemann, Jong-Hyun Park, Karolina Pyrcik und Dia Takácsová 

Vernissage und Release: Freitag, 07. Juli 2017, 19 Uhr 
ab 23 Uhr wird Feines aufgelegt von Feel.XX & Yota

Natürlich wird die AM 22 – Repetition an diesem Abend auch käuflich zu erwerben sein.

Kommt, blättert, trinkt, schaut und genießt.

Weitere Infos zum Magazin unter www.am-mag.dewww.am-22.de

Zum Seitenanfang