News + Veranstaltungen

Abb.: Animal Farm – Theater im Menschenpark! (Titelbild)
Abb.: Animal Farm – Theater im Menschenpark! (Titelbild)

14.09.2017 - 17.09.2017 20:00 Premiere: Animal Farm – Theater im Menschenpark! / Regie: Felix Ensslin und Daniela Scheuren

Triangel, Vennbahnstraße 2, 4780 St. Vith, Belgien

Premiere: Animal Farm – Theater im Menschenpark! / Regie: Felix Ensslin und Daniela Scheuren

Triangel, Vennbahnstraße 2, 4780 St. Vith, Belgien

Abb.: Animal Farm – Theater im Menschenpark! (Titelbild)
Abb.: Animal Farm – Theater im Menschenpark! (Titelbild)

14.09.2017 - 17.09.2017 20:00

100 Jahre Oktoberrevolution, 50 Jahre 68er Bewegung, 40 Jahre Deutscher Herbst – es reihen sich die Jahrestage der europäischen Linken: Zeit und Grund genug, diesen Themen ein Stück zu widmen: Ausgehend von George Orwells Parabel „Farm der Tiere“, beschäftigt sich das neue Stück der Agora „Animal Farm – Theater im Menschenpark!“ mit vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen revolutionären Bewegungen.

Unter der Regie von Felix Ensslin und Daniela Scheuren machen sich sieben Spielerinnen und Spieler der AGORA auf die Suche nach revolutionären Utopien in unserem heutigen Europa. Die zur Wissenschaftlerin gewordene Katze leitet, gemäß ihren Mottos „Evolution statt Revolution“, eine Maßnahme zur Optimierung und Verbesserung der Menschen. Ihre Probantinnen und Pobanten sind Nachkommen von Orwells revolutionären Tieren. In dem „Menschenpark“ der Katze setzen sie sich mit der Idee der Revolution auseinander, an die sie selbst alle einmal geglaubt haben. Dabei untersuchen die Spielerinnen und Spieler, was das System dieses Menschenparks mit unseren Körpern, unseren Worten, unserer Anstrengung macht. Sie spielen Theater im Menschenpark und fragen, was sind die Animals, die Tiere heute? 

Premiere: Donnerstag, 14. September 2017, 20 Uhr
Weitere Vorstellungen am 15., 16., und 17. September 2017

Weitere Informationen unter agora-theater.net oder bei Facebook „Animal Farm – Theater im Menschenpark“

Zum Seitenanfang