News + Veranstaltungen

Foto: ©Werkleitz, Halle (Saale)
Foto: ©Werkleitz, Halle (Saale)

25.10.2017 - 28.10.2017 Dérive Halle (Saale): Stadtbeobachtungsworkshop um den Rossplatz

Festivalzentrum, ehemaliges ReSales, Große Ulrichstraße 12, 06108 Halle (Saale)

Dérive Halle (Saale): Stadtbeobachtungsworkshop um den Rossplatz

Festivalzentrum, ehemaliges ReSales, Große Ulrichstraße 12, 06108 Halle (Saale)

Foto: ©Werkleitz, Halle (Saale)
Foto: ©Werkleitz, Halle (Saale)

25.10.2017 - 28.10.2017

Ein Workshop unter der Leitung von Prof. Fabienne Hoelzel, Klasse für Öffentliche Räume und Bauten/Städtebau, in Zusammenarbeit mit AM Saskia Niklas und der Klasse von Uli Cluss, Professor für Kommunikationsdesign an der ABK Stuttgart. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Werkleitz-Festivals 2017 „Nicht mehr, noch nicht” statt.

Jeweils neun Studierende der Klassen Hoelzel und Cluss sowie externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops werden in interdisziplinären Zweiergruppen ohne örtliche Kenntnisse und ohne das Verwenden von Stadtplänen (analog oder digital) eine Dérive im Sinne des naiven und schnellen Blicks des Situationisten Guy Debord absolvieren und durch die Stadt driften. Ausgangs- und Schwerpunkt ist das östliche Paulusviertel bzw. der Rossplatz.

Als Analysewerkzeug stehen lediglich das eigene Mobiltelefon sowie drei Anwendungen (Apps) zur Verfügung. Die aktive Interaktion mit Bewohnerinnen und Bewohnern, Nutzerinnen und Nutzern sowie das Betreten, Erklimmen oder Durchqueren nicht einfach zugänglicher Orte oder öffentlicher Gebäude sind darüber hinaus Teil der Aufgabe. Im Rahmen der „Dérive Halle“ entstehen psychogeographische Karten, die am 20.11. an der ABK präsentiert werden.

Laufzeit: 25.10.–28.10.2017
Öffentliche Schlusspräsentation: Samstag, 28.10.2017, 16 Uhr 
Im Anschluss: Performance Soundwalks (Sandra Naumann), Konzert und DJ-Sets
werkleitz.de/nicht-mehr-noch-nicht

Zum Seitenanfang