News + Veranstaltungen

Abb.: Plakat (Gestaltung: Team Rundumschlag)
Abb.: Plakat (Gestaltung: Team Rundumschlag)

17.11.2017 - 03.12.2017 19:00 Ausstellung: Rundumschlag

Ehemaliger Projektraum Lotte, Willy-Brandt-Straße 18, 70173 Stuttgart

Ausstellung: Rundumschlag

Ehemaliger Projektraum Lotte, Willy-Brandt-Straße 18, 70173 Stuttgart

Abb.: Plakat (Gestaltung: Team Rundumschlag)
Abb.: Plakat (Gestaltung: Team Rundumschlag)

17.11.2017 - 03.12.2017 19:00

Eine Ausstellung von Plakaten zum Thema Architektur

Architektur ist ein kontroverses Thema in Stuttgart: Andere Städte sind berühmt für ihre Bauten, Stuttgart ist berühmt für seine Baustellen. Ab Mitte November findet im ehemaligen Projektraum Lotte und an der umliegenden Stuttgart-21-Baustelle die Ausstellung Rundumschlag statt, die Gestaltung im öffentlichen Raum anhand von Plakaten zum Thema Architektur zeigt.

Für die Baustellen-Ausstellung werden Plakate präsentiert, die handwerklich oder inhaltlich besonders schlau, beispielhaft oder neuartig mit dem Thema Architektur, Stadtgestaltung oder Stadtentwicklung umgehen. Die zweiwöchige Ausstellung wird von einem Vortrag mit Diskussion in Zusammenarbeit mit dem Verein Stadtlücken e.V. begleitet.

Gezeigt werden Plakate renommierter deutscher und internationaler Gestalterinnen und Gestalter wie z. B. von Experimental Jetset (NL), Ariane Spanier (DE), Studio Feixen (CH), R2 (PRT), Gunter Rambow (DE), Cyan (DE) sowie Arbeiten aus dem Umfeld der ABK Stuttgart. 

Eröffnung: Freitag, 17. November 2017, 19 Uhr 
Mit Musik, Sekt und Scheinwerfern 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Einmal im Monat“ von Stadtlücken e.V. findet am Donnerstag, 23.11., 19 Uhr ein Vortrag zum Thema „Bilderwelt des öffentlichen Raums“ statt. 

Laufzeit: 18.11.–03.12.2017
Öffnungszeiten: Mi–So 11–19 Uhr
www.rundumschlag.org

Konzeption und Organisation: Franziska Doll, Mark Julien Hahn, Steffen Knöll, Jan Robert Obst, Antonia Terhedebrügge (Studierende und Ehemalige der Klasse Cluss)

Zum Seitenanfang