News + Veranstaltungen

Abb.: Plakat (Gestaltung: Melissa Acker)
Abb.: Plakat (Gestaltung: Melissa Acker)

28.11.2017 - 28.11.2017 18:00 - 18:00 „Übermorgen“ – Vortragsreihe des Studiengangs ID mit Simon Busse, Simon Busse Studio

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Werkstattbau, ID-Seminarraum

„Übermorgen“ – Vortragsreihe des Studiengangs ID mit Simon Busse, Simon Busse Studio

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Werkstattbau, ID-Seminarraum

Abb.: Plakat (Gestaltung: Melissa Acker)
Abb.: Plakat (Gestaltung: Melissa Acker)

28.11.2017 - 28.11.2017 18:00 - 18:00

„Wo siehst du dich ÜBERMORGEN?“

In der Vortragsreihe „Übermorgen“ des Studiengangs Industrial Design der ABK Stuttgart geben Referentinnen und Referenten, darunter auch Alumni der Akademie, im Wintersemester 2017/2018 Orientierungshilfen zu der Frage „Wo siehst du dich übermorgen?“ Als Designerin oder Designer von Produkten oder Möbeln? Als Ausstellungsgestalterin oder -gestalter? Als Retail Designerin oder Designer? In der Industrie, in einer Agentur, als Freelancerin und Freelancer? Oder im eigenen Büro?

Am Dienstag, 28.11. ist Simon Busse zu Gast. 

Simon Busse, geboren 1976, studierte Industrial Design an der Design Academy Eindhoven bei Richard Hutten und Gijs Bakker sowie an der ABK Stuttgart, wo er sein Studium mit dem Diplom abschloss. Nach Stationen bei Frank Tjepkema, Amsterdam, Xavier Claramunt, Barcelona, und Gonzalo Mila, Barcelona, machte Simon Busse sich 2006 mit seinem eigenen Studio selbstständig. Seine Arbeiten für Almerich, Magazin oder Mox wurden vielfach in Print- und Online-Magazinen wie Financial Times, Detail, Stylepark, Icon, Grid oder Design Report publiziert, ausgezeichnet und international ausgestellt. Neben seiner Tätigkeit als Industrial Designer lehrt Simon Busse auch an der HfG Schwäbisch Gmünd, an der FHNW Basel sowie an der Sci-Tech University Zhejiang.

Abendessen und Getränke ab 17.30 Uhr
Beginn des Vortrags um 18 Uhr

www.facebook.com/events

Organisation der Vortragsreihe durch Melissa Acker, Studiengang Industrial Design.

Zum Seitenanfang