News + Veranstaltungen

12.12.2017 - 12.12.2017 19:00 - 19:00 Jour fixe Architektur „Zukunft“: Renate Breuß, Kunsthistorikerin

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Neubau 2, Vortragssaal

Jour fixe Architektur „Zukunft“: Renate Breuß, Kunsthistorikerin

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Neubau 2, Vortragssaal

12.12.2017 - 12.12.2017 19:00 - 19:00

Im Mittelpunkt der aktuellen Jour fixe-Vortragsreihe der Fachgruppe Architektur steht der Blick in die Zukunft, der verbunden ist mit den Fragen: Wie können Prognosen getroffen und Szenarien entwickelt werden für eine Welt von morgen, die sich jetzt bereits in immer kürzer werdenden Intervallen verändert? Welchen Einfluss darauf nehmen technologische Innovationen und wohin führen uns diese in der Architektur? Wie werden sich Designprozesse, Materialien und Ausdrucksformen verändern, und wie sieht die Zukunft der Architektur und die Architektur der Zukunft aus?

Handwerk steht an den Schnittstellen von Architektur, Kunst und Design. In seiner gesellschafts- und bildungspolitischen Bedeutung ist Handwerk auch Ausdruck einer Haltung. Am Beispiel des Werkraum Bregenzerwald, einer modernen Handwerkerkooperation im ländlichen Raum, verweist Renate Breuß auf jene Qualitäten im Handwerk, die für eine steuernde Weltanschauung der Menschheit auch in Zukunft unverzichtbar sind. Als freischaffende Kunsthistorikerin arbeitet Renate Breuß in der Lehre und publiziert Bücher und Beiträge zum Kochen, Bauen, Handwerk und Kunst. Renate Breuß lebt in Rankweil in Vorarlberg.

Jour fixe-Team: 
Prof. Tobias Wallisser, AM Sebastian Schott

Konzeption:
Jour fixe-Studierenden-Team:
Marilen Gaiser, Laura Lehle, Christine Dyck, Felix Hofmann und Niels Lorenz

Mit freundlicher Unterstützung der Nimbus Group GmbH und FSB – Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG

Zum Seitenanfang