News + Veranstaltungen

Abb.: Plakat (Gestaltung: Melissa Acker)
Abb.: Plakat (Gestaltung: Melissa Acker)

09.01.2018 - 09.01.2018 19:00 - 19:00 „Übermorgen“ – Vortragsreihe des Studiengangs ID mit Stefan Kettner, Product Designer

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Neubau 1 (Werkstattbau), ID-Seminarraum

„Übermorgen“ – Vortragsreihe des Studiengangs ID mit Stefan Kettner, Product Designer

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Neubau 1 (Werkstattbau), ID-Seminarraum

Abb.: Plakat (Gestaltung: Melissa Acker)
Abb.: Plakat (Gestaltung: Melissa Acker)

09.01.2018 - 09.01.2018 19:00 - 19:00

„Wo siehst du dich ÜBERMORGEN?“

In der Vortragsreihe „Übermorgen“ des Studiengangs Industrial Design der ABK Stuttgart geben Referentinnen und Referenten, darunter auch Alumni der Akademie, im Wintersemester 2017/2018 Orientierungshilfen zu der Frage „Wo siehst du dich übermorgen?“ Als Designerin oder Designer von Produkten oder Möbeln? Als Ausstellungsgestalterin oder -gestalter? Als Retail Designerin oder Designer? In der Industrie, in einer Agentur, als Freelancerin und Freelancer? Oder im eigenen Büro?

Am Dienstag, 09.01. ist Stefan Kettner, Product Designer, zu Gast. 

Stefan Kettner, Absolvent des Studiengangs Industrial Design an der ABK Stuttgart, arbeitet seit seinem Diplom 2013 im Designbüro whiteID in Schorndorf. Unter anderem durch seine formorientierte Diplomarbeit „unter Null – eine Ausrüstung für Apnoetaucher“ fasste er nach seinem Abschluss in diesem klassischen Designbüro Fuß. Sein Alltag, der für einen Produktdesigner eine große Bandbreite darstellt, reicht von der detaillierten Handskizze, über präsentationsreife Renderings in Photoshop, bis zum Aufbau von Freiformflächen im CAD, die direkt im Anschluss zu einem Werkzeugmacher gehen.

In seinem Vortrag in der Reihe „Übermorgen“ geht es um einen Spielzeugtraktor, einen Kinderhochstuhl und noch mehr handfeste Produkte, die zum Teil tausendfach hergestellt werden oder aber nie das Konzeptstadium überstanden haben. Außerdem wird es um die Erkenntnis gehen, dass Zeichnen wichtig ist und Hartz IV in der Übergangsphase nach dem Studium gar nicht so schlimm sein muss.

Abendessen und Getränke ab 18.30 Uhr
Beginn des Vortrags um 19 Uhr

www.facebook.com/events

Organisation der Vortragsreihe durch Melissa Acker, Studiengang Industrial Design.

Zum Seitenanfang