News + Veranstaltungen

Abb.: Plakat (Kahyan Mac, Ben El Halawany)
Abb.: Plakat (Kahyan Mac, Ben El Halawany)

17.03.2018 - 18.03.2018 19:00 - 02:00 Ausstellung: Cellular Ground

Im Bunker unter dem Diakonissenplatz, Forststraße 28, 70176 Stuttgart (48°46‘48.3“N 9°09‘48.8“E)

Ausstellung: Cellular Ground

Im Bunker unter dem Diakonissenplatz, Forststraße 28, 70176 Stuttgart (48°46‘48.3“N 9°09‘48.8“E)

Abb.: Plakat (Kahyan Mac, Ben El Halawany)
Abb.: Plakat (Kahyan Mac, Ben El Halawany)

17.03.2018 - 18.03.2018 19:00 - 02:00

Eine Ausstellung im Rahmen der Langen Nacht der Museen

Eine Zelle (lat. cellula kleine Kammer, Zelle) ist die kleinste lebende Einheit aller Organismen. Besteht ein Lebewesen aus vielen Zellen können Zellen zu funktionellen Einheiten verbunden sein und dadurch Strukturen bilden.

Die ohnehin schon parzellierte Aufteilung der Räumlichkeiten des Diakonissen vereinzelt nahezu alles Anwesende. Trotzdem ist alles miteinander verbunden, die Ausstellung wird Organismus, die Räume des Bunkers zum Exoskelett, zur äußeren umschließenden Hülle.

Der Bunker wird für die Zeit der Ausstellung Schutzraum für ein sich verwebendes Spiel verschiedener Medien. Die Ausstellung zeigt künstlerische Positionen (Video, Malerei, Installation, Zeichnung, Bildhauerei) von Studierenden der ABK Stuttgart: 

Jakob Barreis, Martina Buck, Antonia Christl, Leon Dürnay, Nils - Simon Fischer, Therese Friedemann, Niclas Funk, Tim Hendel, Armand Lecouturier, Ariane Koziolek, Lynn Scheidweiler, Pia Pospischil, Jessica Lipp, Eva Menschel, Florian Model, Jonas Monib, Dirk Reimes, Mira Simon, Michael Schramm, Verena Sprich, Johannes Hugo Stoll, Tzusoo und Jochen Wagner

Initiiert von Florian Model & Michael Schramm // gefördert durch die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und der Langen Nacht der Museen

www.lange-nacht.de

Zum Seitenanfang