News + Veranstaltungen

Abb.: Flyer ADK Ludwigsburg
Abb.: Flyer ADK Ludwigsburg

13.02.2019 - 15.02.2019 18:00 ADK Ludwigsburg: Erste Regie-Werkschau 2019

Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, Akademiehof 1, 71638 Ludwigsburg

ADK Ludwigsburg: Erste Regie-Werkschau 2019

Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, Akademiehof 1, 71638 Ludwigsburg

Abb.: Flyer ADK Ludwigsburg
Abb.: Flyer ADK Ludwigsburg

13.02.2019 - 15.02.2019 18:00

„Der lange Schatten des 19. Jahrhunderts“ 
Eine Regie-Werkschau
3. Studienjahr Regie und 3. und 4. Studienjahr Schauspiel 
1. und 2. Studienjahr Dramaturgie

Premiere: Mittwoch, 13. Februar 2019 
Weitere Vorstellungen: 14./15. Februar 2019, jeweils 18 Uhr 
Karten an der Abendkasse (Foyer, gegenüber Restaurant „Joe Peñas“) | Öffnung 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn | Eintritt 8 Euro/ermäßigt 5 Euro

Wohl keine Epoche prägt unsere Gegenwart so stark wie das 19. Jahrhundert. In vier Werkstattinszenierungen setzen sich Studierende der ADK mit den damaligen Umbrüchen in Gesellschaft, Kunst, Wissenschaft und Politik auseinander und untersuchen deren weitreichende Bedeutung für die Jetztzeit. Vom 13. bis 15. Februar 2019, Beginn jeweils 18 Uhr, lädt die ADK zu vier Projekten des Themenmoduls „Der lange Schatten des 19. Jahrhunderts“ ein.

Gezeigt werden die Arbeiten von Benjamin Junghans, Maximilian Pellert, Rafael Ossami Saidy und Zita Wende, Studierende des 3. Studienjahrs Regie. Sie entstehen in Zusammenarbeit mit Studierenden des 3. und 4. Studienjahrs Schauspiel, des 1. und 2. Studienjahrs Dramaturgie sowie mit Studierenden des Studiengangs Bühnen- und Kostümbild der ABK Stuttgart.

 
DIE INSZENIERUNGEN

„SALON IM TURM“ von und mit Sarah Maria Löber-Kluth 
REGIE: BENJAMIN JUNGHANS
Es spielen: Simon Kluth, Maria João Kreth d’Orey, Arne Löber, Sarah Palarczyk | Dramaturgie: Sophia Bock | Bühnen- und Kostümbild: Lea Winkler (ABK Stuttgart)

„THÉRÈSE RAQUIN“ nach dem Roman von Émile Zola. Unter Verwendung d. Bühnenfassung von Paris Kosmidis
REGIE: MAXIMILIAN PELLERT
Es spielen: Lily Frank, Florian Gerteis, Frederik Gora | Dramaturgie: Lena Meyerhoff | Bühnenbild: Maximilian Pellert

„VOM MEER: ON DEATH AND DYING“ frei nach „Die Frau vom Meer“ von Henrik Ibsen
REGIE: RAFAEL OSSAMI SAIDY
Es spielen: Kim Patrick Biele, Lutz Faupel, Viktor Rabl, Carmen Yasemin Zehentmeier | Dramaturgie: Lorena Biemann | Bühnen- und Kostümbild: Cora Fauser

„FRÄULEIN ELSE“ von Arthur Schnitzler. In einer Bühnenfassung von Juliane Logsch und Zita Gustav Wende
REGIE: ZITA GUSTAV WENDE
Es spielen: Silva Bieler, Nicolas Martin, Luzia Oppermann, Jonathan Peller | Dramaturgie: Juliane Logsch | Bühnen- und Kostümbild: Christian Blechschmidt (ABK Stuttgart) 

www.adk-bw.de

In Zusammenarbeit mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Zum Seitenanfang