News + Veranstaltungen

Abb.: Plakat
Abb.: Plakat

10.07.2019 - 10.07.2019 14:00 - 14:00 Werkstattgespräch I – Architekturgeschichte und -theorie

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Neubau 1, Raum 310

Werkstattgespräch I – Architekturgeschichte und -theorie

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Neubau 1, Raum 310

Abb.: Plakat
Abb.: Plakat

10.07.2019 - 10.07.2019 14:00 - 14:00

Werkstattgespräche im Rahmen des Seminars „1968+. Architektur im Zeichen der Kritik und sozialen Utopie“

FREDERIKE LAUSCH M.SC. (Frankfurt am Main)
„Post-Criticality“. Zu den Folgen der Übersetzung von Deleuzes Konzepten in den Architekturdiskurs

Dipl.-Des. MARIAN RUPP (Offenbach)
„Verhindern, dass es eine in sich verschlossene Zitadelle wird.“ – Architektur mit Deleuze und Guattari?

Das öffentliche WERKSTATTGESPRÄCH I im Fach Architekturgeschichte und Architekturtheorie der ABK Stuttgart findet im Rahmen von Masterseminaren statt. Ziel der neuen Reihe ist es, Studierenden der Architektur und benachbarten Disziplinen sowie fachlich am Austausch Interessierten Einblick in aktuelle Forschungen, wissenschaftliche Methoden und offene Fragen der Gastreferentinnen und -referenten zu ermöglichen. Damit bietet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Weißenhofsiedlung die Möglichkeit zur lebendigen Diskussion und (historischen) Reflexion aktueller Fragen in konzentrierter Seminaratmosphäre – auch wenn es einmal eng um den „runden“ Tisch werden sollte.

Um eine Anmeldung per E-Mail wird gebeten: claudia.nitsche(at)abk-stuttgart.de und brigitte.soelch(at)abk-stuttgart.de

Konzeption und Organisation: Prof. Dr. Brigitte Sölch

Weitere Werkstattgespräche finden wie folgt statt:

13.11., 16 Uhr // Werkstattgespräch im Rahmen des Seminars „Lokal - global? Positionen der Architekturgeschichte und -theorie“

04.12., 16 Uhr // Werkstattgespräch im Rahmen des Seminars „Lokal - global? Positionen der Architekturgeschichte und -theorie“

Zum Seitenanfang