News + Veranstaltungen

Abb.: Plakat (Gestaltung: Lisa Drechsel)
Abb.: Plakat (Gestaltung: Lisa Drechsel)

12.11.2019 - 12.11.2019 19:00 - 19:00 Diskussionsrunde: „Frauen in der Architektur“ in der Reihe „Elephant in the Room“

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Neubau 1, Glaskasten

Diskussionsrunde: „Frauen in der Architektur“ in der Reihe „Elephant in the Room“

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Neubau 1, Glaskasten

Abb.: Plakat (Gestaltung: Lisa Drechsel)
Abb.: Plakat (Gestaltung: Lisa Drechsel)

12.11.2019 - 12.11.2019 19:00 - 19:00

Unter dem Titel „Frauen in der Architektur“ diskutiert Fabienne Hoelzel, Professorin für Entwerfen und Städtebau der ABK Stuttgart, mit Gästen aus Praxis, Lehre und Forschung, ob und wie Frauen Architektur und Städtebau anders denken, entwerfen und umsetzen. Hätten wir eine andere Debatte, andere Städte und andere Gebäude, wenn mehr Frauen maßgeblich, z.B. in leitenden oder sichtbaren Positionen, den Diskurs bestimmen würden? Und woran liegt es ggf., dass Frauen im Fachgebiet vielerorts immer noch in der Unterzahl sind?

Mit Dr. Inge Beckel (www.ingebeckel.ch, Zürich/Fürstenaubruck), Philipp Krass (berchtoldkrass, Karlsruhe), Prof. Dr. Stefan Kurath (urbanplus Zürich, ZHAW), Verena Lindenmayer (EM2N, Berlin), Dr. Eliana Perotti (ehem. leitende wiss. Mitarbeiterin ETH Zürich), Ute Schneider (KCAP, Rotterdam/Zürich/Shanghai) und Karin Schulte (ABK Stuttgart).

Das Diskussionsforum „Frauen in der Architektur“ findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Elephant in the Room“ im Wintersemester 2019/2020 statt, bei der „blinde Flecken“ des Architekturdiskurses zur Sprache gebracht werden sollen. Die (selbst-) kritische Auseinandersetzung ermöglicht dabei ein Nachdenken über und Weiterdenken von vorhandenen Strukturen. Unterschiedliche Lebensentwürfe, disziplinimmanente Arbeitsbedingungen und diffuse Vorstellungen von nachhaltiger Architektur werden in den Fokus der Diskussionsforen gestellt und von verschiedenen Positionen beleuchtet.

Kuratiert von Claudia Nitsche M.A.

Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung des Design Centers Baden-Württemberg, FSB – Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG und der Nimbus Group

Zum Seitenanfang