So nutzen Sie die Cloud

Die folgende Anleitung befasst sich mit dem Aufbau des Cloud-Bildschirms und dem Teilen von Dateien.

  • 1)


    Auf der Hauptseite finden Sie die Menüleiste, das Dateimenü und den Arbeitsbereich.

    In der Menüleiste sehen Sie links die installierten Apps - hier können Sie schnell und bequem wechseln zwischen der Oberfläche zum Teilen von Dateien und den Anwendungen "Videoanrufe", "Kontakte", "Kreise" usw.

    Ist in der Menüleiste die App "Dateien" ausgewählt, dann können Sie links im Dateimenü festlegen, welche Dateien angezeigt werden sollen (z.B. alle, nur Favoriten, nur geteilte Dateien usw.).

    Rechts in der Menüleiste befinden sich die Suchfunktionen (übergreifend/nach Kontakten) sowie die Einstellungen.

    Unter den persönlichen Einstellungen können Sie z.B. Profilbilder hochladen, die Sprache ändern oder entscheiden, über welche Aktivitäten Sie per E-Mail informiert werden wollen. 

  • 2)

     

     

    In der Navigationsleiste sehen Sie Ihren aktuellen Aufenthaltsort in der Verzeichnishierarchie. 

    Wie in Ihrem lokalen Datei-Browser können Sie hier in höhere Ordnerebenen bis hinauf zum Stammverzeichnis (Haus-Icon) navigieren.

    Dateien können Sie per Drag-and-Drop in die gewünschten Zielordner verschieben.

    Ein Klick auf den „Neu"-/Upload-Button öffnet ein Auswahlmenü zum Erstellen neuer Ordner/Dateien oder zum Hochladen von Dateien von Ihrem lokalen Rechner. 

  • 3)

     

     

    Mit Hilfe des "Teilen"-Symbols können Sie Verzeichnisse oder Dateien mit anderen
    Benutzern teilen.

    Ein Klick auf das Symbol öffnet rechts ein Zusatz-
    fenster,
    in dem Sie einen Namen oder eine E-Mail-Adresse eingeben können. Bei Eingabe eines Namens werden schon nach wenigen Buchstaben Vorschläge eingeblendet, aus denen Sie auswählen können. 

  • 4)


    Wenn Sie nach Namenseingabe eine Person ausgewählt haben, können Sie festlegen, ob diese die Daten weiter teilen, ändern, erstellen oder löschen darf.

    Wenn Sie eine E-Mail-Adresse eingetragen haben, können Sie ebenfalls die Berechtigungen festlegen. Es wird dann eine Nachricht an diese E-Mail-Adresse geschickt, welche den Zugang zu den Daten bereitstellt.

  • 5)

     

    Alternativ können Sie die ausgewählten Daten auch über einen öffentlichen Link teilen. Setzen Sie hierzu ein Häkchen bei "Link teilen". Dann geben Sie ein Passwort für den öffentlichen Link ein und vergeben die gewünschten Berechtigungen. Nun wird der Link angezeigt und Sie können diesen per E-Mail versenden. 

Zum Seitenanfang