Werkstatt für Bronzeguss

  • Öffnungszeiten

    Mo–Do 10–12 Uhr + 13–17 Uhr
    Fr 10–12 Uhr + 13–15 Uhr

    Ort

    Campus Weißenhof: Werkstattbau, UG, Raum 9

  • Ausstattung

    • Modellier- und Wachsarbeitsraum
      Wachsschmelze
    • Abformraum
    • Kraneinrichtung
    • Raum für Bronzebearbeitung mit erforderlicher Ausstattung
    • Nassraum
    • Formenausbrennofen, Schmelzöfen
    • Patinierplatz

     

     

     

  • Lehrangebot

    Innerhalb der Lehre werden individuelle künstlerische Vorhaben betreut und deren Prozesse und Abfolgen bei der Realisierung und deren Transformation in Bronze begleitet. Es wird neben gestalterisch-praktischen Prozessen die Ausweitung der Gestaltungsmöglichkeiten angestrebt und erprobt.
    Kennenlernen traditioneller Formvorstellungen und Gestaltungsmuster einerseits, sowie Auseinandersetzung mit deren Erweiterungen und Auflösungen.
    Beschäftigung mit den Problemstellungen dreidimensionaler und zweidimensionaler Bild- und Gestaltideen in der Vorüberlegung zur Umsetzung in Bronze.
    Die Studierenden werden an einzelne Techniken und Materialien herangeführt; dabei werden durch weitere Auseinandersetzung Möglichkeiten der Herauslösung dieser aus dem Prozess, sowie deren experimentelle Aneignung als eigenwertige Gestaltungsmittel, erfahren.
    Haptische und visuelle Qualitäten werden erfassbar.
    Elementare gestalterisch/handwerkliche Prozesse und vorbereitende Techniken werden gelehrt und begleitet.
    Kennenlernen des Wachses als technisches Übergangsmaterial für einen Bronzeguss, als auch Anwenden dieses Materials als künstlerisches Medium.

    Es werden Fertigkeiten und deren wechselseitigen Bedingen gelehrt, wie:

    • Abformtechniken in Silikonkautschuk, Gips, Wachs, Ton
    • Herstellen von Wachsmodellen mit den erforderlichen Gussleitungs- und Entlüftungssystemen
    • Kennenlernen des Umgangs mit Bronze als feuerflüssiger Schmelze
    • Gussprozess und Herauslösen der Formen aus den Gussformen (Gruppenarbeit)
    • Abschließende Schritte, wie die Metallbearbeitung und hier im Besonderen die Oberflächenbearbeitung
    • Patinieren als subjektiv künstlerische Farbgebung

     

     

     

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

     Schüle Werner

    Werner Schüle

    Lehrer in der Werkstatt für Bronzeguss Kontaktdaten

Zum Seitenanfang