Werkstatt für Freie Graphik (Radierung)

  • Öffnungszeiten

    Mo–Do 9.30–18 Uhr
    Fr 9.30–14 Uhr

    Ort

    Campus Weißenhof: Altbau, Raum 11

  • Ausstattung

    • Diverse Kupferdruckpressen unterschiedlicher Größe, eine davon motorisiert
    • Ätzwerkstatt, Aquatintakasten
    • Arbeitsflächen mit Zeichnungsschränken
    • Trockenanlage
    • Papierlager (eine Auswahl hochwertiger Druckpapiere kann beim Werkstattlehrer von den Studierenden erworben werden)

  • Lehrangebot

    Vermittlung der Grundlagen in der Radiertechnik (Kaltnadeltechniken, Ätztechniken wie Strichätzung, Aquatinta, Vernis mou etc.)
    Erweiterung und Vertiefung der gestalterischen und technischen Kenntnisse und Fertigkeiten in individueller Betreuung der Studenten.
    Begleitung und Beratung selbständiger Projekte, Entwicklung individueller druckgrafischer Konzeptionen.
    Grundkurse während der Werkstattmonate, ansonsten offener Werkstattbetrieb.

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

     Ruppel Thomas

    Thomas Ruppel

    Lehrer in der Werkstatt für Freie Graphik (Radierung) Kontaktdaten

Zum Seitenanfang