Werkstatt für Freie Graphik (Radierung)

  • Öffnungszeiten

    Mo–Fr 10–16.30 Uhr

    Ort

    Campus Weißenhof: Altbau, Raum 11

  • Ausstattung

    • Diverse Kupferdruckpressen unterschiedlicher Größe, eine davon motorisiert
    • Ätzwerkstatt, Aquatintakasten
    • Arbeitsflächen mit Zeichnungsschränken
    • Trockenanlage
    • Papierlager (eine Auswahl hochwertiger Druckpapiere kann beim Werkstattlehrer von den Studierenden erworben werden)

  • Lehrangebot

    • Vermittlung der Grundlagen in der Radiertechnik (Kaltnadeltechniken, Ätztechniken wie Strichätzung, Aquatinta, Vernis mou etc.)
    • Erweiterung und Vertiefung der gestalterischen und technischen Kenntnisse und Fertigkeiten in individueller Betreuung der Studierenden
    • Begleitung und Beratung selbständiger Projekte, Entwicklung individueller druckgrafischer Konzeptionen
    • Grundkurse während der Werkstattmonate, ansonsten offener Werkstattbetrieb
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

     Ruppel Thomas

    Thomas Ruppel

    Lehrer in der Werkstatt für Freie Graphik (Radierung) Kontaktdaten

Zum Seitenanfang