Werkstatt für Konservierung und Restaurierung von archäologischen, ethnologischen u. kunsthandwerklichen Objekten

  • Öffnungszeiten

    Mo–Mi 9–12 + 13–17 Uhr
    Do–Fr nach Absprache

    Ort

    Campus Weißenhof: Altbau, Raum 409B

  • Ausstattung

    • Arbeitsplätze für 12 Studierende, ausgestattet mit Untersuchungsmikroskopen und Absaugevorrichtungen
    • Ausstattung für die fotografische Dokumentation
    • Labor
    • verschiedene Geräte und Instrumente (Ultraschallskalpelle, Schleif- und Feinstrahlgeräte, Klima- und Wärmeschränke, Gefriertrocknungsanlage, Meßgeräte u.v.a.m.)
  • Lehrangebot

    Die Bearbeitung von originalem Kunst- und Kulturgut ist ein wichtiger Bestandteil der Lehre, bei dem die vielfältigen Methoden der Restaurierung und Konservierung vermittelt werden. Diese Originale können aus den verschiedensten Epochen stammen: Objekte, die Jahrhunderte im Erdboden gelegen haben werden bearbeitet, ebenso wie Objekte aus Kunst- und Wunderkammern des 18. Jahrhunderts oder auch solchen aus modernen Kunststoffen. Jeder Bereich ist gekennzeichnet durch charakteristische Zustands- und Schadensbilder und wirft dementsprechend sehr unterschiedliche und komplexe Probleme bei der Konservierung und Restaurierung auf. Das Spektrum der Materialien ist weitreichend, von Keramik und Glas über Metall, Holz, Leder, Elfenbein und anderen Werkstoffen bis hin zu verschiedenartigen Materialkombinationen.

    Die Restaurierprojekte werden von den Studierenden eigenverantwortlich, jedoch unter Anleitung und Beratung der Werkstattlehrerin durchgeführt. In der Regel beinhaltet die Projektarbeit die Untersuchung des Objektes, eine schriftliche, zeichnerische und fotografische Dokumentation des Ist-Zustandes, die Erstellung eines Konservierungs- und Restaurierungskonzeptes und die Durchführung und Dokumentation der Maßnahmen. 

    Technologisches Seminar

    Seminare zur Konservierungstechnik

    Betreuung von Seminar und Diplomarbeiten

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

    Dr. Dipl.-Rest. Andrea Fischer

    Dr. Dipl.-Rest. Andrea Fischer

    Akademische Mitarbeiterin im Studiengang Konservierung und Restaurierung von archäologischen, ethnologischen und kunsthandwerklichen Objekten Kontaktdaten

Zum Seitenanfang