Werkstatt für Typografie und Schriftgestaltung

  • Ausstattung

    • Bleisatzschriften aller Schriftklassen meist in den Größen 6-60pt, darunter einige Schriften ehemaliger Lehrer der Akademie, ergänzend weiteres typografisches Material (Linien, Symbole, Schmuck-Elemente etc.) und Holzbuchstaben diverser Plakatschriften.
    • Publikationen zu Schrift und Typografie, u.a. J. Gutenberg, H. Lubalin, P. Rand, K. Weidemann, N. Brody, D. Carson, Typografische Monatsblätter (1989-93), U&lc (1974-99), Ray Gun (1993-95), Baseline (1988-2001).
    • Arbeitsplätze/-fläche für mehrere Laptops und den Satz mit Holz- und Bleibuchstaben.

  • Lehrangebot

    In der Werkstatt für Typografie und Schriftgestaltung werden theoretisch und praktisch Grundkenntnisse zum Thema Schrift vermittelt, die nach Bedarf vertieft werden können. Das Nebeneinander analoger und digitaler Methoden ermöglicht im Spannungsfeld zwischen alten und neuen Medien zu experimentieren und dabei handwerkliche Fähigkeiten mit innovativen Konzepten zu kombinieren. Das Projektangebot reicht u.a. von Druckexperimenten mit alten Holz- und Bleibuchstaben über digitale Schriftgestaltung bis hin zu generativer Typografie und interaktiven Schriftanwendungen.
    Praktische Projekte und begleitende Theorie für Kommunikationsdesign-Studierende ab dem 1. Semester in Seminaren gemäß dem Studienplan
    Workshops zu analoger, digitaler oder interaktiver Schriftgestaltung/-anwendung
    individuelle Projektbetreuung in Typografie und Schriftgestaltung 

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

    Dipl.-Des. (FH) M. A. Schwarz Stefanie

    Dipl.-Des. (FH) M. A. Stefanie Schwarz

    Lehrerin in der Werkstatt für Typografie und Schriftgestaltung Kontaktdaten

Zum Seitenanfang