Personen

Hörburger M.A. Constantin

Kontakt

(0711) 28440-202
constantin.hoerburger@abk-stuttgart.de

Ort:
Campus Weißenhof: Neubau 1
Raum 216
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Constantin Hörburger M.A.

lehrt als Akademischer Mitarbeiter in der Klasse für Entwerfen, Architektur und Gebäudetypologie in der Fachgruppe Architektur.

  • Kurzvita

    Constantin Hörburger
    geboren 1984 in Rottenburg a.N.

    seit 2014
    Akademischer Mitarbeiter in der Klasse für Entwerfen Architektur und Gebäudetypologie und seit 2017 akademischer Mitarbeiter im Forschungsvorhaben Reallabor Space Sharing / Sharing Brutalism der Fachgruppe Architektur.

    Constantin Hörburger studierte Architektur an der ABK Stuttgart mit Auslandsaufenthalten (Studium und Praxis) in Boston (USA) und Stockholm (Schweden). Seit 2016 ist Herr Hörburger Teil des Forschungsteams Reallabor Space Sharing (Sharing Brutalism), das sich mit den Potentialen der Nutzungsintensivierung von Bestandsbauten durch Parallel- und Mehrfachnutzungen beschäftigt. Der Forschungsschwerpunkt liegt dabei im Kontext öffentlicher Bauten der 1960er bis 1980er Jahre, die Herr Hörburger im Rahmen einer Dissertation untersucht. Im thematisch verwandten Projekt „StadtTeilen“ (in Kooperation mit der Universität Kassel) untersucht er das Potential geteilter und gemeinschaftlicher Räume auf Quartiersebene.

    2017 war Herr Hörburger parallel am Städtebau Institut der Universität Stuttgart tätig. Von 2013–2017 arbeitete er als Entwurfsarchitekt bei WilfordSchupp Architekten (heute OrangeBlu Building Solutions) in Stuttgart.

  • Laufende Dissertation

    „Geteilte Räume und gemeinschaftlich genutzte Flächen: Potentiale im öffentlichen Baubestand der 1960er und 1970er Jahre einst und heute.“

    Betreuung:
    Prof. Marianne Mueller AA Dipl. (Erstbetreuung)
    Prof. Dr. Brigitte Sölch (Zweitbetreuung)

Kontakt

(0711) 28440-202
constantin.hoerburger@abk-stuttgart.de

Ort:
Campus Weißenhof: Neubau 1
Raum 216
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Zum Seitenanfang