Personen

Schmäschke Frederike

Kontakt

(0711) 28440-274
frederike.schmaeschke@abk-stuttgart.de

Ort:
Campus Weißenhof: Altbau
Raum 316B
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

M.A. Frederike Schmäschke

ist Akademische Mitarbeiterin für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte bei Prof. Dr. Büttner in der Fachgruppe Kunstwissenschaften-Restaurierung.

  • Kurzvita

    Frederike Schmäschke

    seit 2018 
    Akademische Mitarbeiterin für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte in der Fachgruppe Kunstwissenschaften-Restaurierung

    2016–2018 
    Wissenschaftliches Volontariat bei den Museen der Stadt Nürnberg

    2012–2015 
    Studium der Kunst- und Bildgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin (M.A.)

    2009–2012 
    Studium der Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München (B.A.)

  • Laufende Dissertation

    „Die Skizzenbücher Fritz Griebels“

    Betreuer: Prof. Dr. Nils Büttner

    Abstract
    In meinem Promotionsprojekt befasse ich mich mit dem reichen Skizzenbuchbestand, den der Künstler Fritz Griebel (1899–1976) hinterlassen hat. Er hat zeit seines Lebens die Nürnberger Kunstlandschaft als Künstler, Professor und Akademiedirektor nachhaltig mitgestaltet. Seine Skizzenbücher haben sich – für das Medium eher selten – ungeteilt an einem einzigen Ort erhalten.

    Ziel meiner Arbeit ist nach einer digitalen Erschließung diesen einmaligen Bestand mit großer Ergebnisoffenheit auch qualitativ zu erschließen und Rückschlüsse zu Griebels Denk- und Arbeitsweise zu ziehen: Wie hat er in und mit seinen Skizzenbüchern gearbeitet? Was hat ihn besonders fasziniert? Wie hat er Ideen aus ihnen umgesetzt? 

    Auch zu seiner Biographie erhoffe ich mir weitere Erkenntnis: Wie hat er seinen Alltag strukturiert, zum Beispiel Ausstellungen, Reisen oder die Arbeit an der Akademie organisiert?

Kontakt

(0711) 28440-274
frederike.schmaeschke@abk-stuttgart.de

Ort:
Campus Weißenhof: Altbau
Raum 316B
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Zum Seitenanfang