Personen

Becker Lilith

Lilith Becker

ist Studentin im Jahrgang 2016/2017 im Weißenhof-Programm (Meisterschülerin).

  • Kurzvita

    Lilith Becker
    geboren 1984

    Ausbildung
    2016–2017 
    Postgraduales Studium im Weißenhof-Programm der Bildenden Kunst (Meisterschülerin)

    2015 
    Diplom Bildende Kunst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

    2009–2015 
    Studium der Freien Kunst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den Professoren Werner Pokorny, Axel Anklam (i.V.) und Rainer Ganahl

    2009 
    Staatlich geprüfte Designerin für Schmuck und Gerät

    2006–2009 
    Ausbildung an der Schmuck- und Uhrmacherschule Pforzheim bei Winfried Krüger

  • Künstlerisches Projektvorhaben

    Auf 2.248 Metern über dem Meeresspiegel brennen Schneemänner schlechter als, sagen wir mal in einem Vulkankrater – dort wiederum ist es viel schwerer welche hin zu bekommen. Ein menschlicher Körper brennt schlecht, wegen des hohen Wasseranteils. Leichter geht es, wenn man ihn zuvor mit Benzin übergießt, wie es die Sonnentempler bei ihrem teilweise unfreiwilligen „Transit“ nach Sirius in den 1990 Jahren eindrucksvoll bewiesen haben. Doch wenn man dem Wissenschaftler Brian J. Ford Glauben schenkt, ist selbst die spontane menschliche Selbstentzündung keine obskure Erfindung der Romantik, sondern das unangenehme Nebenprodukt einer seltenen Stoffwechselerkrankung. Die Entzündung ist der Moment, in dem eine bestimmte Spannung ihren Höhepunkt erreicht, bevor sie sich entlädt, vergleichbar mit dem Druck, der sich in einem Siphon aufbaut, bevor er Wassermassen ausspuckt. Der Druck, der Halsschlagadern rauspoppen lässt und anzeigt: Es ist kurz vor Schnitzel wenden.

    In seiner Tobsucht brennt der Gott des Alten Testaments Zivilisationen nieder, um sie dann wieder aufbauen und entstehen zu lassen und sagt: „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13

  • Ausstellungen

    2016 
    Mother Mary save the Hardcore, Casa Son Duno, Zorten (Performance/Installation/Video) 
    Ich will euch trösten, Zero Arts e.V., Stuttgart (Performance/Installation/Video)

    2015 
    Lilith Becker zu Gast im Feld, Das Feld, Bern (Installation) 
    Ohne Titel, Diplomausstellung, ABK Stuttgart (Installation/Video) 

    2014 
    Polyhorn, Wasserturm Strohmeyersdorf, Konstanz (Skulptur/Installation) 
    Schaubühne im KunstRauschRaum, Böblingen (Performance) 

    2013 
    Im Glashaus, LA POUR LA, Stuttgart (Installation/Video) 
    Die Sprache des Materials, Sous Terrain, Grafenau (Installation/Video) 

    2012
    UND, Karlsruhe (Installation/Video) 
    Kunsthatz, Rastatt (Installation/Video) 

    2011 
    Beerhausatelier, Bern (Installation/Video) 
    Show Me Yours, I Show You Mine, Wilhelmspalais Stuttgart (Performance)
    Aquasana zeigt wieder, Aquasana, Chur (Installation/Video) 
    Müllinszenierungen, Cabane, Bern (Installation) 

    2010 
    Artist at Work, Skulpturenwettbewerb, Insel Mainau (Skulptur) 
    Kantapper, Kantapper, arge lola, Stuttgart (Installation) 

    2010–2015 
    Sommerausstellungen der ABK Stuttgart (diverse)

  • Auszeichnungen und Stipendien

    2013 
    Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

  • Publikationen

    Albumrelease: Blitzsatori – eine klangsneurotische Session
    Lilith Becker – Piano & Gesang, Florian Wolf - Kontrabass & Percussion
    Christoph Burgstedt – Produktion & Gestaltung Label: 3YG - CLANG&CLANK,
    Stuttgart, 2014

Zum Seitenanfang