Personen

Ruppel Thomas

Kontakt

(0711) 28440-177
thomas.ruppel@abk-stuttgart.de

Sprechzeiten:
Mo–Do 9:30–18 Uhr, Fr 9:30–14 Uhr

Ort:
Campus Weißenhof: Altbau
Raum 11
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Thomas Ruppel

lehrt in der Werkstatt für Freie Graphik (Radierung) in der Fachgruppe Kunst.

  • Kurzvita

    Thomas Ruppel
    geboren 1960 in Ebingen, lebt und arbeitet in Stuttgart

    seit 2004
    Lehrer in der Werkstatt für Freie Graphik (Radierung) in der Fachgruppe Kunst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

    2000–2003
    Dozent an der Freien Kunstschule Stuttgart

    1998
    Lehrstuhlvertretung an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

    1997
    Felix-Hollenberg-Preis 1997, Albstadt 

    Gastdozent am Icelandic College of Arts and Crafts (Myndlista-og Handidaskoli Islands), Reykjavik (IS) 

    1994
    Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg

    1991–1994
    Atelierstipendium der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

    1991
    Auslandsstipendium des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg: Arbeitsaufenthalt in Island

    1988–1990
    Aufbaustudium Freie Graphik bei Prof. Wolfgang Gäfgen

    1987–1990
    Lehrauftrag für Radierung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg 

    1988
    Akademiepreis 

    1987
    Einrichtung des Ateliers mit Radierwerkstatt „Tiefdruckzone“ in Stuttgart-Bad Cannstatt

    1982
    Studium Freie Grafik und Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Moritz Baumgartl, Prof. Wolfgang Gäfgen und Roland Winkler

Kontakt

(0711) 28440-177
thomas.ruppel@abk-stuttgart.de

Sprechzeiten:
Mo–Do 9:30–18 Uhr, Fr 9:30–14 Uhr

Ort:
Campus Weißenhof: Altbau
Raum 11
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Zum Seitenanfang