Personen

Myrzik Ulrike

Kontakt

(0711) 28440-156
ulrike.myrzik@abk-stuttgart.de

Ort:
Campus Weißenhof: Neubau 2
Raum 1.11
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Prof. Ulrike Myrzik

lehrt als Professorin für Fotografie in der Fachgruppe Design.

  • Kurzvita

    Ulrike Myrzik
    geboren 1966 in Friedrichshafen/Bodensee

    seit 2019
    Professorin für Fotografie (Kommunikationsdesign) an der ABK Stuttgart

    seit 1993
    freiberufliche Fotografin in Autorengemeinschaft mit Manfred Jarisch

    1998–2002
    Dozentin an der Volkshochschule München für experimentelle Fotografie und Dokumentarfotografie

    1990–2000
    Längere Auslandsaufenthalte in China und Indien mit freien fotografischen Projekten

    1990–1993
    Staatliche Fachakademie für Fotodesign in München mit Abschluss als staatlich geprüfte Fotodesignerin

    1988–1990
    Ausbildung zur Fotolaborantin in Stuttgart


    Seit 1993 arbeitet Ulrike Myrzik in einer Autorengemeinschaft mit dem Fotografen Manfred Jarisch. Ihre Arbeit bewegt sich an der Schnittstelle von angewandter Fotografie zur Kunst. Freie Arbeiten sind oft redaktionell publiziert (SZ Magazin, Zeitmagazin, Greenpeace Magazin, ...) oder haben ihren Platz in Ausstellungen oder Buchpublikationen gefunden. Der gebaute Raum, die Architektur und deren soziale Wirkung auf den Menschen und die Umwelt spielt in ihren Projekten eine wichtige Rolle. Ihr Anliegen ist es, die Herausforderungen und Inhalte aller Arbeiten, egal ob Auftrag oder frei, zu hinterfragen, zu diskutieren, technisch zu lösen und dabei eine eigenständige Haltung zu bewahren.

  • Lehrinhalte und Lehrmethode

    Die Lehre befasst sich mit dem Spektrum von der angewandten Fotografie zur Kunst. Die persönliche Haltung und professionelles Arbeiten sind gleichermaßend von Bedeutung. In einer engen Verknüpfung von theoretischem und praktischen Arbeiten erlernen die Studierenden angewandte Aufgabenstellungen, als auch frei gewählte Langzeitprojekte zeitgemäß umzusetzten. Bei diesem Prozess lassen wir nichts aus. Die Altmeister und Wegbereiter sind ebenso Thema wie die heutigen vielfältig unterschiedlichen Herangehensweisen in der Fotografie. Wir arbeiten analog und digital, setzen uns mit politischen und sozialen Themen genauso auseinander wie mit den klassischen Sujets der Fotografie. In Exkursionen und Vorträgen lernen wir von zeitgenössischen Fotografen und bearbeiten eigene Themen. Ziel der Lehre ist es, die Studierenden sich zu handwerklich und charakterlich sicheren Persönlichkeiten entwickeln zu lassen und sich verantwortungsvoll in der angewandten oder freien Fotografie mit ihren Bildern ausdrücken zu können.

  • Preise und Auszeichnungen

    2013
    Deutscher Reportagepreis für „Frieda lebt noch“

    2007
    Auszeichnung Hansel Mieth Preis

    2003
    Förderpreis der Stadt München

    1997
    World Press Masterclass in Rotterdam

    1993
    Träger des Agfa Nachwuchsförderpreises

  • Workshops

    2014
    Vortrag und Workshop Branding und Corporate Identity an der FH München

    2006
    Workshop Dokumentarfotografie an der Akademie der bildenden Künste Nürnberg

    2004
    Workshop Architekturfotografie an der Fachhochschule Potsdam

  • Auftragsarbeiten Editorial (Auszug)

    SZ Magazin

    Zeitmagazin

    Greenpeace Magazin

    Brand eins

    Domus

    Monopol

    ...

Kontakt

(0711) 28440-156
ulrike.myrzik@abk-stuttgart.de

Ort:
Campus Weißenhof: Neubau 2
Raum 1.11
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Zum Seitenanfang