Informationen zum Hochschulbetrieb unter Corona

Die ABK Stuttgart informiert Studierende, Mitarbeiter*innen sowie Studienbewerber*innen auf dieser Seite laufend über aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus. Neben tagesaktuellen Informationen bietet die Seite auch FAQ für Studierende sowie einen Überblick zu den an der ABK Stuttgart getroffenen Corona-Maßnahmen.

Aktuelles

21.02.2022

Die aktuelle CoronaVO ist noch bis zum Monatsende gültig und der Studienbetrieb kann mindestens bis zu diesem Termin wie gewohnt weitergeführt werden. Vermutlich wird es auch danach in gleicher Art und Weise bis zum Semesterende weiter gehen. Wir halten Sie weiterhin auf dem aktuellen Stand. 

***

Die wichtigsten Änderungen aus dem Betrieblichen Maßnahmenkonzept
(gültig ab 12.01.2022)

Die 2G-Regelung gilt aktuell generell. 

Maskenpflicht 

Eine FFP2-Maske ist zu tragen

  • auf dem Hochschulgelände und sonstigen für den Studienbetrieb bestimmten Räumen und Flächen
  • in den für den Publikumsverkehr zugänglichen Bereichen der Hochschulbibliothek
  • auf Verkehrsflächen und Verkehrswegen in Hochschulgebäuden
  • in Studierendensekretariaten und anderen Beratungs- und Verwaltungseinrichtungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei direktem Kundenkontakt

In Büros kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden, wenn sich dort allein aufgehalten wird. Ansonsten ist eine OP-Maske zu tragen, wenn der Abstand von 1,5 m zu anderen Personen sicher eingehalten werden kann. Kann der Abstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht sicher eingehalten werden, ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Das Tragen einer FFP2-Maske ist für alle Besucher*innen vorgeschrieben. Ausnahmen sind ggf. bei Dienstleister*innen abhängig von der jeweiligen Tätigkeit möglich. Zuständig bei Fragen von Ausnahmen ist die Leitung des Sachgebiets Gebäude, die Kanzlerin oder die Rektorin.

2G-Regelung 

Für Präsenzlehrveranstaltungen in geschlossenen Räumen gilt 2G.

Ausnahmen von 2G für die jedoch weiter 3G gilt:

  • Lehrende
  • Praxisveranstaltungen, die insbesondere spezielle Labor- oder Arbeitsräume der Hochschule erfordern, insbesondere Laborpraktika, Präparierkurse sowie Veranstaltungen mit überwiegend praktischen und künstlerischen Ausbildungsanteilen.
  • Künstlerisch selbstständige Arbeit, z.B. Atelier, Werkstatt
Prüfung der Einhaltung der G-Regelungen

Von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Lehrbeauftragten wird gem. § 28b Abs. 3 IfSG der Impf-, Sero- oder Teststatus in Bezug auf COVID-19 erhoben.

Studierende werden gebeten, ebenfalls Ihren Impf-, Sero- oder Teststatus in Bezug auf COVID-19 mitzuteilen. Diese Mitteilung erfolgt auf freiwilliger Basis und die Einwilligung zur Speicherung der Daten kann jederzeit widerrufen werden (Art. 6 Abs. 1 Nr. a DSGVO).
Diese Erhebung erfolgt in der kommenden Woche von Montag bis Mittwoch, jeweils von 9 bis 12:30 Uhr, im Foyer von Neubau 2, Campus Weißenhof. Beschäftigte der Außenstellen können diese Meldung auch per Videokonferenz vornehmen. Bitte wenden Sie sich hierzu an das Rektorat (rektorat(at)abk-stuttgart.de)

Die Studienkommissionsvorsitzende und die Lehrveranstaltungsleiterinnen und -leiter sowie Klassenprofessorinnen und -professoren werden, wenn möglich, darüber informiert, ob in der jeweiligen Klasse, Atelier oder Lehrveranstaltung alle Studierenden und Lehrenden, außer den künstlerisch-technischen Lehrer*innen, den 2G-Status angezeigt haben oder nicht. Damit können diese Bereiche ihre Hygienekonzepte entsprechend anpassen und in Bereichen mit durchgängigem 2G-Status entfällt die Kontrollpflicht auf 2G- bzw. 3G-Status.

Die Prüfung der G-Regelungen erfolgt wie folgt:

  • Alle Personen, die nicht 2G nachgewiesen haben, müssen täglich bei Ankunft ein aktuelles Testzertifikat vorlegen. Dieses Testzertifikat ist in der Hochschule immer mitzuführen. Der Ort sowie die Zeiten hierfür werden bekanntgegeben. Sie erhalten eine Bescheinigung als internen Testnachweis, die in der Hochschule immer mitzuführen ist. Samstags ist eine Vorlage nicht möglich und dadurch auch kein Zutritt für Personen, die keinen 2G-Status angezeigt haben.
  • In Bereichen in denen nicht für alle Personen der 2G-Status erhoben wurde, erfolgen zufällige Prüfungen. Dabei wird der G-Status aller bei einer Prüfung anwesenden Personen festgestellt. Personen, die keinen 2G-Status nachweisen können, müssen eine gültige interne Bescheinigung über die Vorlage eines Testzertifikats (siehe vorherigen Punkt) vorlegen.
  • In Veranstaltungen außerhalb des Lehrbetriebs, z.B. Ausstellungen, öffentliche Ringvorlesungen, erfolgt die Prüfung der G-Regelungen durch die Veranstaltungsleitung. Für solche Veranstaltungen gelten die Regelungen der Corona-Verordnung für „öffentliche Veranstaltungen“.
Darüber hinaus
  • Die Bibliothek bietet weiterhin einen Scan-Service an.
  • Jeden Donnerstag zwischen 13 und 14 Uhr findet eine Zoom-Sprechstunde für die Mitglieder der ABK statt (während des Semesters). 
Zugang zu den Hochschulgebäuden

Die Hochschulgebäude sind ausschließlich für Hochschulmitglieder und Hochschulangehörige geöffnet; das Rektorat kann weitere Personengruppen zulassen. 

Selbsttests und Corona-Testzentren

Selbsttests

Alle Mitarbeiter*innen der ABK können an der Pforte kostenlose Selbsttests abholen. Sollte das Selbsttest-Ergebnis positiv ausfallen, lassen Sie das Ergebnis bitte durch einen professionellen PCR-Test verifizieren. Kommen Sie nur an die ABK, wenn eine Infektion mit dem Corona-Virus vollständig ausgeschlossen werden kann

Test unter Aufsicht an der ABK

Da leider auch das von uns referenzierte Testzentrum Tests nur noch kostenpflichtig anbieten kann, bieten wir denjenigen, die noch nicht vollständig geimpft oder genesen sind, die Möglichkeit eines Tests unter Aufsicht an der ABK an. Die im Anschluss ausgestellte Bescheinigung ist ausschließlich für den Nachweis an der ABK zulässig!

Die Testmöglichkeit besteht im Neubau 2, Raum 1.25 
Es handelt sich um eine Selbsttestung unter Aufsicht.

CORONA-TESTZENTREN IN UNMITTELBARER UMGEBUNG DER ABK:

Weitere Schnelltestzentren finden Sie unter coronavirus.stuttgart.de

Impfangebote

Die Stadt Stuttgart unterstützt die Ärzteschaft mit offenen Impfangeboten, zu denen meistens kein Termin vereinbart werden muss.
Detaillierte Informationen hierzu finden Sie unter www.stuttgart.de

Was muss beim Betreten der Gebäude beachtet werden?

  • Registrierungspflicht: 
    Für Ihre Anwesenheit an der ABK besteht eine Dokumentationspflicht. Die Art der Datenerhebung wird bis auf Weiteres in zwei Formen durchgeführt: über QR-Codes an den Eingängen der Gebäude und Räume oder per E-Mail-Anmeldung an corona-erfassung(at)abk-stuttgart.de.
     
  • 2G-Regelung/2G-Plus-Regelung:
    Für den Hochschulbetrieb gilt die 2G-Regel (nachweislich geimpft oder genesen). Diese muss über ein entsprechendes Zertifikat nachgewiesen werden können. Die Zertifikate werden stichprobenartig durch eine externe Firma überprüft. Für öffentliche Veranstaltungen gilt die 2G-Plus-Regel (nachweislich geimpft oder genesen plus aktueller Test). Diese muss über ein entsprechendes Zertifikat nachgewiesen werden können.
     
  • Freitesten: 
    Bei Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind: Für Genesene oder vollständig Geimpfte mit aktuell gültiger Auffrischungsimpfung: eine tägliche Selbsttestung an fünf darauffolgenden Tagen mindestens mit einem Schnelltest.
     
  • Maskenpflicht: 
    Eine FFP2-Maskeist zu tragen auf dem Hochschulgelände und sonstigen für den Studienbetrieb bestimmten Räumen und Flächen; in den für den Publikumsverkehr zugänglichen Bereichen der Hochschulbibliothek; auf Verkehrsflächen und Verkehrswegen in Hochschulgebäuden; in Studierendensekretariaten und anderen Beratungs- und Verwaltungseinrichtungen für Mitarbeiter*innen bei direktem Kundenkontakt. In Büros kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden, wenn sich dort allein aufgehalten wird. Ansonsten ist eine OP-Maske zu tragen, wenn der Abstand von 1,5 m zu anderen Personen sicher eingehalten werden kann. Das Tragen einer FFP2-Maske ist für alle Besucher*innen vorgeschrieben. Ausnahmen sind ggf. bei Dienstleister*innen abhängig von der jeweiligen Tätigkeit möglich. Alles Weitere regeln die dezentralen Hygienekonzepte.
     
  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern
     
  • Bei Ankunft und danach regelmäßig hygienisch 20 Sekunden Händewaschen 
     
  • Regelmäßiges Lüften der Räume während der Nutzung
     
  • Nächstliegenden Ein- bzw. Ausgang nutzen.
     
  • Ein generelles Betretungsverbot der Gebäude der ABK und der Außenstellenbesteht für folgende Personen, die die in Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind oder die typische Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen und/oder Schnupfen, aufweisen. Dies gilt auch für die kleinsten dieser Anzeichen!

Betriebliches Maßnahmenkonzept, Corona-Verordnungen, Hygieneregeln

Der Zutritt zu den Gebäuden der ABK ist möglich, wenn die im Betrieblichen Maßnahmenkonzept der ABK genannten Bedingungen erfüllt sind und die Dokumentationspflicht hinsichtlich der Hygienemaßnahmen und Personenanwesenheit eingehalten wird.

Betriebliches Maßnahmenkonzept
Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg
Hygienekonzept

Offene Sprechstunde (donnerstags, 13–14 Uhr)

Offene Fragen rund um Corona im Hochschulbetrieb beantwortet die Hochschulleitung jeden Donnerstag von 13–14 Uhr in einer offenen Sprechstunde (während des Semesters). Der Zoom-Link zur Sprechstunde lautet: 

abk-stuttgart-de.zoom.us/j/68737967887?pwd=QUVNUzZLSnlTdHU4ZVMxdENXaFpndz09
Meeting-ID: 687 3796 7887
Kenncode: wR2Da7

Bitte nehmen Sie darüber hinaus zur Kenntnis, dass Sie mit der Teilnahme an der Zoom-Sitzung die nachfolgenden Datenschutzrichtlinien (pdf) akzeptieren.

Hallo ABK! Newsletter WS 2021/2022

Hallo ABK! (21.01.2022) (pdf)
Aktuell keine Änderungen im Studienbetrieb // Reminder Digitale Informationsveranstaltungen zur Haushaltsplanung 2022 & Struktur- und Entwicklungsplanung am Di, 25. Januar 12.30-14.30 Uhr

HALLO ABK! 2022 (11.01.2022) (pdf)
Ein schönes neues Jahr! // Gute Neuigkeiten zur IT-Situation // aktuelle Corona-Maßnahmen

HALLO ABK! (16.12.2021) (pdf)
Druckerangebot im Lasercutter-Raum im Werkstattbau // eduroam WLAN // Winterpause Mensa // abk+ Leitbild-Umfrage // Booster-Möglichkeiten

HALLO ABK!  (02.12.2021) (pdf)
Erfassung G-Status // Corona-Regelungen // Schließung Bibliothek vom 22.12.-07.01. // Kostenlose Selbsttest // Sprechstunde

Ansprechpersonen bei Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Prof.in Dr. Barbara Bader
barbara.bader(at)abk-stuttgart.de

Dr. Gaby Herrmann
gaby.herrmann(at)abk-stuttgart.de

Zum Seitenanfang