Personen

Gärtner Bettina

Kontakt


bettina.gaertner(at)abk-stuttgart.de

Ort:
Campus Weißenhof: Neubau 1
Raum 114
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Bettina Gärtner

Akademische Mitarbeiterin in der Fachgruppe Kunst für die institutsübergreifenden Forschungsprojekte „makEd-digital“, „digital.macht.schule“ und „KOALA“ im Rahmen des Verbundvorhabens der „PSE – Professional School of Education Stuttgart-Ludwigsburg

 

 

  • Kurzvita

    Bettina Gärtner
    geboren 1975 in Ludwigsburg

    seit 2023
    Projektleitung des BMBF Forschungs-, Innovations- und Transferprojekts für das Forschungsprojekt KuMuS-ProNeD“ – Professionelle Netzwerke zur Förderung adaptiver, handlungsbezogener, digitaler Innovationen in der Lehrkräftebildung in Musik, Kunst und Sport. Die Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart konzentriert sich vornehmlich auf das Netzwerk Unterrichtsentwicklung und -beratung

    seit 2022
    Forschungsprojekt „KOALA“ (Kooperation in allen Lehramtsfächern auf- und ausbauen)

    seit 2021
    Forschungsprojekt „digital.macht.schule“: Aufbau eines Partnerschulnetzwerks der PSE für einen gelingenden Transfer digitaler Kompetenzen in der Kunst-Lehramtsausbildung für die Sekundarstufen I und II in die schulische Praxis

    seit 2020
    Projektleitung des Forschungsprojekts „makEd_digital“ an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart zur Entwicklung und Implementierung didaktischer, digitaler Makerspaces als realer Ort, mobile Variante sowie virtuelle Plattform mit Open Educational Resources (OER)

    seit 2019
    Lehrauftrag für Kunstdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

    2009–2019
    Lehrauftrag für Bildende Kunst und Deutsch an Gymnasien

    2005–2009
    Lehrauftrag an der Kunstschule Filderstadt

    2001 /2002 / 2008
    Erstes und zweites Staatsexamen Bildende Kunst und Deutsch

    2001–2002
    Lehrauftrag „Deutsch als Fremdsprache“ an der Queen´s University in Kingston, Ontario/ Kanada

    1999
    Erasmus-Stipendium an der Faculdade de Belas Artes da Universidade do Porto, Portugal

    1997–2001
    Studium Kunst Lehramt Gymnasium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe und Studium Germanistik an der Universität Karlsruhe; Universität Basel, Schweiz; Universität Kingston, Kanada

  • Forschungsprojekte

  • Laufende Dissertation

    „Können im Making produktive und rezeptive Phasen so angelegt werden, dass die Schüler*innen die positiven Merkmale des Making erleben?“

  • Ausstellungen

  • Kooperationen

    Kooperation LMZ : Game Based Learning
    Mit dem Spiel Mintest (open source Version zu Minecraft) werden Projekte entworfen, die die Lernenden beim Spielen gestalten und erarbeiten. Ziel ist es, sich an der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen zu orientieren und diese auf spielerische Weise für künstlerische Projekte zu nutzen. Durch die Kooperation mit dem LMZ wurden Kunst- Lehramtsstudierende im Seminar von Bettina Gärtner mit Minetest vertraut gemacht und im Anschluss verschiedene Konzepte für den Kunstunterricht erarbeitet.
    Leitung: Bettina Gärtner und Chris Binder (LMZ)

    Kooperation Makerspace Experimenta Heilbronn
    Was landet eigentlich im Schrottcontainer der ABK? Wir haben nachgesehen und viele interessante Schrott-Abfälle gefunden, die im Seminar mit Bettina Gärtner wieder zum Leben erweckt wurden. Entstanden sind in der Kooperation mit dem Makerspace der Experimenta Heilbronn unterschiedlichste Schrott-Roboter. Das Thema Nachhaltigkeit wurde hier mit Elektronik und künstlerischen Gestalten verbunden. Nicht nur in den MINT-Fächern kann Elektronik im Unterricht relevant sein, auch der Kunstunterricht oder das eigene künstlerische Arbeiten kann hierdurch erweitert und bereichert werden.
    Leitung: Bettina Gärtner und Jonathan Günz (Makerspace der Experimenta)

    Kooperation Kunstmuseum Stuttgart
    In den Seminaren unter der Leitung von Bettina Gärtner konzipieren Studierende, angelehnt an die aktuellen Ausstellungen des Museums, Unterrichtskonzepte mit digitalen Tools. Diese werden von Studierenden und MuseumspädagogInnen im „Studio 11“, im kunstpädagogischen Raum des Kunstmuseums Stuttgart, mit SchülerInnen umgesetzt werden. Somit wird eine Verbindung von Hochschule, Schule und außerschulischem Unterricht hergestellt und gefördert. Zudem haben die Kunst-Lehramtsstudierenden die Möglichkeit, in die Rolle der Lehrperson zu schlüpfen und ihre eigenen Konzepte umzusetzen.
    Leitung: Bettina Gärtner und Stefan Stegmeyer (Kunstmuseum Stuttgart)

  • Weiterführende Links

Kontakt


bettina.gaertner(at)abk-stuttgart.de

Ort:
Campus Weißenhof: Neubau 1
Raum 114
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Zum Seitenanfang