Akademie-Student Georg Lutz ist Preisträger des 35. „International Takifuji Art Award“

Der Akademie-Student Georg Lutz aus der Klasse von Professor Alexander Roob, gehört zu den Preisträgern des 35. „International Takifuji Art Award“, der am Montag, 10. November 2014 in Anwesenheit der Ausgezeichneten in Tokyo/Japan verliehen wird.

Georg Lutz, ohne Titel (Blut), Fotografie, menschliches Blut auf Papier (Aus der Werkgruppe „Eden Research“), 30 x 40 cm, Edition von 1 + 1 EA, 2014 Georg Lutz, ohne Titel (Blut), Fotografie, menschliches Blut auf Papier (Aus der Werkgruppe „Eden Research“), 30 x 40 cm, Edition von 1 + 1 EA, 2014

03.11.2014

„Lutzs hintergründige Arbeiten entfalten jeweils eine eigene poetische Kraft, die im Betrachter ein intensives Nachbild generiert. Dieses setzt kognitive Prozesse in Gang. Die Arbeiten von Georg Lutz können als zeitgenössische Emblemata verstanden werden, die versuchen, Licht auf fundamentale existenzielle Fragen zu werfen“, so Alexander Roob, Professor für Freie Grafik und Malerei an der Kunstakademie Stuttgart.


Zum Seitenanfang