Organe, Gremien und Beauftragte

Organe

Rektorat

Das kollegiale Rektorat leitet die Hochschule als zentrales Organ und besteht aus gewählten haupt- und nebenamtlichen Mitgliedern. Das Rektorat bereitet die Sitzungen des Senats und seiner Ausschüsse vor und vollzieht deren Beschlüsse sowie die Beschlüsse des Hochschulrats. Im Rektorat bestehen eigene Zuständigkeiten.

Mitglieder
Rektorin

Prof. Dr. Barbara Bader

Prorektorinnen und Prorektoren

Lehre und künstlerische Praxis
Prof. Andreas Opiolka, Professor für Allgemeine Künstlerische Ausbildung

Forschung und Nachwuchsförderung
Prof. Dr. Nils Büttner, Professor für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte

Internationales und Campusentwicklung
Prof. Dipl.-Ing. M.Sc. Tobias Wallisser, Professor für Entwerfen Architektur/Innovative Bau- und Raumkonzepte

Ständiger Gast mit Rede- und Antragsrecht

Public Relations und Projekte
Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte, Akademische Mitarbeiterin

Kanzlerin

Wirtschafts- und Personalverwaltung
Dr. Gaby Herrmann

Senat

Der Senat ist das durch die Hochschulmitglieder gewählte zentrale Organ der Kunsthochschule. Die Vertreterinnen und Vertreter aller Statusgruppen entscheiden in Angelegenheiten von Forschung, Kunstausübung, künstlerischen Entwicklungsvorhaben, Lehre, Studium, und Weiterbildung.

Mitglieder
Rektorin (Vorsitz)

Prof. Dr. Barbara Bader

Prorektorinnen und Prorektoren

Prof. Dr. Nils Büttner, Professor für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte
Prof. Andreas Opiolka, Professor für Allgemeine Künstlerische Ausbildung
Prof. Dipl.-Ing. M.Sc. Tobias Wallisser, Professor für Entwerfen Architektur/Innovative Bau- und Raumkonzepte

Ständiger Gast mit Rede- und Antragsrecht

Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte, Akademische Mitarbeiterin

Kanzlerin

Dr. Gaby Herrmann

Gemeinsame Gleichstellungsbeauftragte

Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte, Akademische Mitarbeiterin

Vertreterinnen und Vertreter der hauptberuflichen Professorinnen und Professoren

Prof. Mark Blaschitz, Professor für Wohnbau und Grundlagen und Entwerfen
Prof. Birgit Brenner, Professorin für Installation
Prof. Marcus Wichmann, Professor für Kommunikationsdesign 
Prof. Holger Bunk, Professor für Aktzeichnen und Malerei
Prof. Johannes Gfeller, Professor für Konservierung Neuer Medien und Digitaler Information
Prof. Dr. Felix Ensslin, Professor für Kunstvermittlung und Ästhetik
Prof. Karl Höing, Professor für Textildesign
Prof. Susanne Windelen, Professorin für Bildhauerei

Vertreterinnen und Vertreter der akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Michael Nijs, Akademischer Mitarbeiter in der Fachgruppe Kunst
Dr. Dipl.-Rest. Andrea Fischer, Akademische Mitarbeiterin in der Fachgruppe Kunstwissenschaften-Restaurierung

Vertreterinnen und Vertreter der akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Werkstattlehrerinnen und Werkstattlehrer)

Norbert Kull, Technischer Lehrer in der Werkstatt für Modellbau und Möbeltechniken (Kunststoff)
Daniel Mijic, Technischer Lehrer in der Werkstatt für Druckgraphik

Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden

Theo Dietz
Katharina Becker

Vertreter der sonstigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Daniel Scharf

Beratende Mitglieder
Fachgruppenvorsitzende (beratend)

Prof. Johannes Gfeller, Fachgruppe Kunstwissenschaften-Restaurierung
Prof. Marcus Wichmann, Fachgruppe Design
Prof. Marianne Mueller, Fachgruppe Architektur
Prof. Mariella Mosler, Fachgruppe Kunst

Präsidentin des Studierendenparlaments (beratend)

Katharina Becker

Konvent der Doktorandinnen und Doktoranden (beratend)

M.A. Frederike Schmäschke

Hochschulrat

Der Hochschulrat begleitet als zentrales Organ die Kunsthochschule, nimmt Verantwortung in strategischer Hinsicht wahr, entscheidet über die Struktur- und Entwicklungsplanung und schlägt Maßnahmen vor, die der Profilbildung und der Erhöhung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit dienen. Er beaufsichtigt die Geschäftsführung des Rektorats.

Mitglieder
Externe Mitglieder

Vorsitz 
Jórunn Ragnarsdóttir, Architektin und Professorin für Architektur

Gabriela Oberkofler, Künstlerin
Ester Petri, Unileiterin Kultur- und Kreativwirtschaft, 
MFG Innovationsagentur Medien- und Kreativwirtschaft Baden-Württemberg
Jórunn Ragnarsdóttir, Architektin und Professorin für Architektur
Dr. Ulrike Lorenz, Direktorin Kunsthalle Mannheim

Interne Mitglieder

Prof. Dr. Irene Brückle, Professor für Konservierung und Restaurierung von Kunstwerken auf Papier, Archiv- und Bibliotheksgut
Prof. Ulrich Cluss, Professor für Kommunikationsdesign
Armin Hartmann, Werkstatt für Modellbau und Möbeltechniken (Holz/Fertigungstechniken)

Beratende Mitglieder
Rektorin

Prof. Dr. Barbara Bader

Prorektorinnen und Prorektoren

Prof. Dr. Nils Büttner, Professor für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte
Prof. Andreas Opiolka, Professor für Allgemeine Künstlerische Ausbildung
Prof. Dipl.-Ing. M.Sc. Tobias Wallisser, Professor für Entwerfen Architektur/Innovative Bau- und Raumkonzepte

Ständiger Gast mit Rede- und Antragsrecht

Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte, Akademische Mitarbeiterin

Kanzlerin

Dr. Gaby Herrmann

Gemeinsame Gleichstellungsbeauftragte

Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte, Akademische Mitarbeiterin

Büro des Rektorats / Büro des Hochschulrats

Das Büro des Rektorats sichert und koordiniert den Geschäftsbetrieb in der Hochschulleitung. Es ist insbesondere zuständig für die Sitzungen des Senats, des Hochschulrats und des Rektorats.

 Dorit Ullrich

Dorit Ullrich

Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Rektorats Kontaktdaten

 Hinkel Elke

Elke Hinkel

Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Rektorats Kontaktdaten

Gremien und Ausschüsse

Nach oben

Beauftragte und Funktionen
  • Gleichstellungsbeauftragte

    Die Gleichstellungsbeauftragte wirkt bei der Durchsetzung der verfassungsrechtlich gebotenen Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie bei der Beseitigung bestehender Nachteile für künstlerisch und/oder wissenschaftlich tätige Mitarbeiterinnen sowie Studentinnen mit. Die Gleichstellungsbeauftragte und deren Stellvertretung werden vom Senat gewählt.

    Eine Übersicht zum Thema Gleichstellung an der Kunsthochschule finden Sie hier.

    Gemeinsame Gleichstellungsbeauftragte

    Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte

    Stellvertretung

    Claudia Heinzler (für das weibliche künstlerisch-wissenschaftliche Personal)
    Waltraut Tams (für das weibliche nicht-künstlerisch-wissenschaftliche Personal)

    Dipl.-Ing. (FH) Schulte Karin

    Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte

    Akademische Mitarbeiterin am Weißenhof-Institut Kontaktdaten

     Heinzler Claudia

    Claudia Heinzler

    Lehrerin in der Werkstatt für Glasmalerei und Glasbearbeitung Kontaktdaten

     Waltraut Tams

    Waltraut Tams

    Mitarbeiterin im Sachgebiet Personal Kontaktdaten

  • Ansprechpersonen zu sexueller Belästigung

    Die Ansprechpartnerin und der Ansprechpartner für Fragen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung klären weibliche und männliche Mitglieder und Angehörige der ABK Stuttgart in Fragen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung über interne und externe Möglichkeiten der Beratung und Information auf. Die Gespräche sind selbstverständlich vertraulich. 

    Ansprechpartnerin für Fragen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung

    Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte

    Ansprechpartner für Fragen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung

    Prof. Wolfgang Mayer

    Dipl.-Ing. (FH) Schulte Karin

    Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte

    Akademische Mitarbeiterin am Weißenhof-Institut Kontaktdaten

    Prof. Mayer Wolfgang

    Prof. Wolfgang Mayer

    Professor für Körper, Theorie und Poetik des Performativen Kontaktdaten

  • Ansprechpersonen für Antidiskriminierung

    Die  Ansprechpersonen für Antidiskriminierung sorgen dafür, dass Mitglieder und Angehörige der Hochschule vor Diskriminierungen aus rassistischen Gründen, wegen der ethnischen Herkunft oder der religiösen und weltanschaulichen Identität geschützt werden. Die Gespräche sind selbstverständlich vertraulich. 

    Ansprechpartnerin für Antidiskriminierung

    Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte

    Ansprechpartner für Antidiskriminierung

    Prof. Wolfgang Mayer

    Dipl.-Ing. (FH) Schulte Karin

    Dipl.-Ing. (FH) Karin Schulte

    Akademische Mitarbeiterin am Weißenhof-Institut Kontaktdaten

    Prof. Mayer Wolfgang

    Prof. Wolfgang Mayer

    Professor für Körper, Theorie und Poetik des Performativen Kontaktdaten

  • Beauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen

    Von der Bewerbung auf einen Studienplatz bis zum Ablegen der letzten Prüfung kann es erforderlich sein, die Zugangs-, Studien- und Lernbedingungen so anzupassen, dass Studierende keinen Nachteil aufgrund von Behinderungen oder chronischen Erkrankungen erleiden. Die Beauftragten sind Ansprechpartner für alle Hochschulmitglieder, Bewerberinnen und Bewerber sowie Eltern und vermitteln alle Anliegen an die entsprechende Stelle oder gestalten selbst eine Lösung für die vielgestaltigen Probleme.

    „Jeder sollte seine Chance bekommen“ – Dieses Zitat von Richard von Weizsäcker liegt auch der Beauftragten für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten sehr am Herzen.

    Sie unterstützt die Kunsthochschule bei ihrer Aufgabe, die Belange von Bewerbern und Studierenden mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen bei der Gestaltung der Zugangs-, Studien-, Lern- und Prüfungsbedingungen zu berücksichtigen und wirkt an notwendigen Maßnahmen zur Verwirklichung der gleichberechtigten Teilhabe und zum Abbau von Barrieren und Benachteiligungen im Hochschulbereich mit. Insbesondere wirkt die Beauftragte darauf hin, dass Nachteilsausgleiche beim Studienzugang, bei der Studiengestaltung und in Prüfungen realisiert werden.

    Über alle geplanten Maßnahmen, die die Belange von Studierenden mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen berühren, ist die Beauftragte frühzeitig und umfassend zu informieren. Die Beauftragte kann gegenüber allen Organen und Selbstverwaltungsgremien der Kunsthochschule Anträge stellen, Stellungnahmen abgeben und Vorschläge machen, soweit die Belange von Studierenden mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen betroffen sind.

    Bei der Bewältigung von behinderungs- bzw. krankheitsbedingten Hürden im Bewerbungsverfahren sowie während des Studiums steht die Beauftragte in den unterschiedlichsten Lebenslagen beratend zur Seite. Mit der Umsetzung ihrer Aufgabe zur Unterstützung von betroffenen Studierenden gewährleistet sie die Chancengleichheit im Studium und trägt damit zur Verbesserung der Zugangs-und Studiensituation bei.

    In folgenden Bereichen kann die Beauftrage der Kunsthochschule tätig werden:

    • Beratung zu den Themen Zulassung, Nachteilsausgleich, Studienplanung
    • Umsetzung von notwendigen Maßnahmen
    • Ausnahmeregelungen
    • Zusammenarbeit mit Behindertenverbänden, Interessengemeinschaften sowie Studierendenwerk

    Die Beauftragte ist in ihrer fachlichen Beratung unabhängig und bezüglich aller Sachverhalte, die ihr im Rahmen ihrer Tätigkeit bekannt werden, zur Verschwiegenheit verpflichtet. Wichtige Voraussetzung für eine Zusammenarbeit ist, dass die Beratungsgespräche in einem vertraulichen Rahmen geführt werden. Die Beratung ist immer ergebnisoffen. Ratsuchende entscheiden selbst, wie sie im Weiteren vorgehen möchten.

    In dieser Tätigkeit ist die Beauftragte jedoch ganz darauf angewiesen, dass sie über die Behinderung oder sonstige Einschränkung wie auch Wünsche in Kenntnis gesetzt wird. Die Beauftragte bittet um rechtzeitige Nutzung dieses Angebotes, um das Studium so reibungslos wie möglich durchführen zu können. Sprechstunden finden nach Vereinbarung statt. Anmeldungen sind telefonisch, per E-Mail oder persönlich möglich.

    Die Aufgaben der Beauftragten für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen sind in der Grundordnung §18 (pdf) verankert.

    Weitere Informationen finden Sie hier (pdf).

    Beauftragter für Studierende mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen

    Daniel Mijic

    Stellvertretung

    Prof. Dipl.-Ing. Tobias Wallisser M.Sc.

    Vertreterinnen der Verfassten Studierendenschaft

    Judith Berning
    Christophe Fischer

     Mijic Daniel

    Daniel Mijic

    Lehrer in der Werkstatt für Druckgraphik (Serigrafie) Kontaktdaten

    Prof. Dipl.-Ing. Wallisser M.Sc. Tobias

    Prof. Dipl.-Ing. Tobias Wallisser M.Sc.

    Professor für Entwerfen Architektur – Innovative Bau- und Raumkonzepte/Prorektor Kontaktdaten

     Berning Judith

    Judith Berning

    Kontaktdaten

     Hensen Friedrich

    Friedrich Hensen

    Kontaktdaten

  • Ombudsperson für Lehre

    Die Ombudsperson für Lehre wird auf Vorschlag der Studierendenschaft vom Senat gewählt. Sie kann Studierende wie Lehrende der Kunsthochschule in allen Angelegenheiten der Lehre bei der Lösung von Konflikten unterstützen. Sie kann dazu alle Gremien und Organe der Kunsthochschule einbeziehen und berichtet unmittelbar dem Rektorat.

    Die Ombudsperson für Lehre ist auf höchste Vertraulichkeit und Fairness verpflichtet.

    Ombudsperson für Lehre

    Dipl.-Künstlerin Cindy Cordt

    Dipl.-Künstlerin Cordt Cindy

    Dipl.-Künstlerin Cindy Cordt

    Akademische Mitarbeiterin in der Klasse für Allgemeine künstlerische Ausbildung Kontaktdaten

  • Ombudsperson für gute wissenschaftliche und künstlerische Praxis

    Der Senat bestellt ein Mitglied der Gruppe der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer der Kunsthochschule als Ombudspersonen für gute wissenschaftliche und künstlerische Praxis. Diese kann Studierende wie Lehrende der Kunsthochschule in allen Angelegenheiten der wissenschaftlichen und künstlerischen Praxis bei der Lösung von Konflikten unterstützen. Sie kann dazu alle Gremien und Organe der Kunsthochschule einbeziehen und berichtet unmittelbar dem Rektorat.

    Die Ombudsperson für gute wissenschaftliche und künstlerische Praxis ist auf höchste Vertraulichkeit und Fairness verpflichtet.

    Ombudsperson für gute wissenschaftliche und künstlerische Praxis

    Prof. Dr. Magdalena Eckes

    Prof. Dr. Eckes Magdalena

    Prof. Dr. Magdalena Eckes

    Professorin für Kunstdidaktik und Bildungswissenschaften Kontaktdaten

  • Datenschutzbeauftragte/r

    Den Einzelnen davor zu schützen, dass er durch die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch öffentliche Stellen in seinem Persönlichkeitsrecht beeinträchtigt wird, ist Ziel und Aufgabe auch der Hochschulen.

    Der behördliche Datenschutzbeauftragte hat eine unterstützende Funktion. Er ist bei der Erfüllung seiner Aufgaben der Hochschulleitung unmittelbar unterstellt und ist weisungsfrei.

    Zentrale Datenschutzstelle der baden-württembergischen Universitäten (ZENDAS)

    Die Erfüllung dieser Aufgabe stellt insbesondere kleinere Hochschulen vor enorme Herausforderungen - daher ist der nachhaltig sensible Umgang mit persönlichen Daten eine Aufgabe für die ganze Akademie. Zu diesem Zweck kooperiert die ABK Stuttgart zusätzlich mit der Zentralen Datenschutzstelle der baden-württembergischen Universitäten (ZENDAS). Das Portal bietet breite Informationen und Services rund um den Datenschutz an Hochschulen. Aus dem Campus-Netz sind detailliertere Angebote für Studierende und Beschäftigte der Akademie freigeschaltet. 

    Datenschutzbeauftragte/r

    Bitte wenden Sie sich in allen Angelegenheiten zum Datenschutz per E-Mail an: datenschutz(at)abk-stuttgart.de.

  • Vertrauensperson der Schwerbehinderten

    Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen
    Solveig Fröhling
    Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
    T +49 (711) 28440-147 
    solveig.froehling(at)abk-stuttgart.de

    Stellvertretendes Mitglied der Schwerbehindertenvertretung
    Anja Rössner
    Kunstakademie Karlsruhe
    stipendien(at)kunstakademie-karlsruhe.de

Nach oben

Zum Seitenanfang