Israel Stipendium

  • Stipendium des Landtags von Baden-Württemberg

    Im Gedenken an das Pogrom vom 9. November 1938 stellt der Landtag dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg seit 1988 Stipendienmittel zur Verfügung, die der Pflege der deutsch-israelischen Beziehungen dienen.

    Bewerbung

    Antragsberechtigt sind an der ABK Stuttgart eingeschriebene Studierende und Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler deutscher Staatsangehörigkeit, die einen Studienaufenthalt im Rahmen von Hochschulpartnerschaften der ABK oder ein Praktikum in Israel durchführen möchten.

    Stipendienleistung

    Die monatliche Stipendienrate beträgt für: 

    • B.A.-Studierende: voraus. 650 Euro
    • M.A.-Studierende: voraus. 750 Euro
    • Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler (mit bereits vorliegendem M.A.-Abschluss): voraus. 850 Euro

    Förderdauer: Studien- und Praxisaufenthalte: 1–7 Monate (inkl. Prüfungszeit)

    Bewerbungsanlagen

    • Immatrikulationsbescheinigung
    • Ausführlicher Lebenslauf (mit Lichtbild) 

    Der Lebenslauf soll in tabellarischer Form verfasst sein und insbesondere den bisherigen persönlichen Werdegang beschreiben.

    • Motivationsschreiben

    Aus dem Motivations- und Begründungsschreiben sollen das Interesse und die Beweggründe das Vorhaben in Israel durchzuführen deutlich hervorgehen. Neben der Motivation sowie einer Darstellung der Leistungen und Begabungen kann darin auch gesellschaftliches Engagement, die Be-reitschaft, Verantwortung zu übernehmen oder besondere soziale, familiäre, persönliche oder ökonomische Umstände hervorgehoben werden.

    • Portfolio

    Der Bewerbung ist ein Portfolio mit den bisherigen künstlerischen Arbeiten beizufügen. Die Zusammenstellung dieser Unterlagen, Nachweise, Arbeitsproben etc. soll die Größe DIN-A4 haben und keine Originale enthalten. 

    • Empfehlungsschreiben

    Der Bewerbung ist ein Empfehlungsschreiben einer Professorin/eines Professors beizulegen.

    Ausschreibung

    Das Stipendium wird in der Regel jeweils im Sommersemester vom Rektorat ausgeschrieben.

    Über die Vergabe der Stipendien nach einem Auswahlverfahren entscheidet die Vergabekommission der ABK. Diese Kommission setzt sich unter Vorsitz der Rektorin oder einer Vertretung aus dem Rektorat zusammen aus den vier Sprecherinnen oder Sprechern der Fachgruppen oder von den Fachgruppen bestimmten Personen und der Gleichstellungsbeauftragten.

  • Contact

    International Office

    Sonja Fendel
    +49 (0)711 28440-103
    sonja.fendel(at)abk-stuttgart.de

    Campus Weißenhof: Building F (Neubau 2), room 2.16
    Consultations by appointment only

    Stuttgart State Academy of Art and Design
    International Office
    Am Weißenhof 1
    70191 Stuttgart 
    Germany

Zum Seitenanfang