Joan Jonas bespielt Pavillon der USA bei der Biennale in Venedig

Die Performance- und Videokünstlerin Joan Jonas, von 1995 bis 2000 Professorin für Bildhauerei an der Kunstakademie Stuttgart, bespielt bei der Kunstbiennale in Venedig den Pavillon der USA. Hierzu gratulieren wir herzlich!

Abb.: Installation view of Joan Jonas's „They Come to Us without a Word (Fish)“, 2013–2015 (Foto: Moira Ricci), Joan Jonas at MIT 2014 (Foto: L. Barry Hetherington) Abb.: Installation view of Joan Jonas's „They Come to Us without a Word (Fish)“, 2013–2015 (Foto: Moira Ricci), Joan Jonas at MIT 2014 (Foto: L. Barry Hetherington)

11.05.2015

Joan Jones, 1936 in New York City geboren, hat für den US-Pavillon unter dem Titel „They Come to Us without a World“ eine multimediale Installation, die aus Bildern, Fotos, Musik, Videos und Skultpuren besteht und diesen in einen märchenhaften Parcours verwandelt, bei dem die filmische und performative Auseinandersetzung mit Fischen, Bienen und Flugdrachen und deren poetischem Potenzial im Mittelpunkt steht.

Die 56. Kunstbiennale findet vom 9. Mai bis 22. November 2015 in Venedig statt.


Zum Seitenanfang