„Und wo sitzen sie“ – Entwürfe für Sitzobjekte in der Kunsthalle Göppingen

Zwei Entwürfe für Sitzobjekte von Micha Levitzky, Jerusalem und Ania Wojcik, Warschau, die im Sommer zu Gast in der Klasse von Prof. Uwe Fischer waren, sind in der Kunsthalle Göppingen zu sehen. Die Entwürfe entstanden im Sommersemester im Rahmen einer Kooperation mit der Kunsthalle Göppingen, die nach umfangreichen Umbauarbeiten, am Sonntag dem 30. November 2014 wieder eröffnet wird.

Foto: Uwe Fischer Foto: Uwe Fischer

30.11.2014

Insgesamt entstanden 33 Sitzobjekte, die unter Leitung von Bastian Müller entwickelt und von Studierenden des Studiengangs Industrial Design in den letzten Wochen produziert wurden.

Die Objekte sind in der Kunsthalle für einen Zeitraum von einem Jahr installiert und zu benutzen.

Kunsthalle Göppingen, Marstallstraße 55, 73033 Göppingen, www.kunsthalle-goeppingen.de


Zum Seitenanfang