News + Veranstaltungen

Abb.: Flyer (Gestaltung: Lisa Moll)
Abb.: Flyer (Gestaltung: Lisa Moll)

11.07.2019 - 14.07.2019 19:00 „bahnwaerter“: „re:projektion/alle sieben“

Bahnwärterhaus, Pulverwiesen 25, 73726 Esslingen am Neckar

„bahnwaerter“: „re:projektion/alle sieben“

Bahnwärterhaus, Pulverwiesen 25, 73726 Esslingen am Neckar

Abb.: Flyer (Gestaltung: Lisa Moll)
Abb.: Flyer (Gestaltung: Lisa Moll)

11.07.2019 - 14.07.2019 19:00

„re:projektion/alle sieben“
Zu Gast: Klasse Prof. Holger Bunk/Dunkelheit/Rauminstallation

Unter dem Titel „re:projektion“ geben die Meisterschülerinnen und Meisterschüler des Jahrgangs 2018/2019 eine Rückschau auf die bisherigen Projekte der Ausstellungsreihe „bahnwaerter“.

Heute scheint die Fantasie ins Dunkle gedrängt. Selbst bei Künstlerinnen und Künstlern wird diese um ihren Selbstzweck belächelt, folgt sie nicht der Ökonomie oder Moral. Mit dem Vorhaben, die Fantasie wieder zu befreien, erarbeiteten die Studierenden Alexandra Malisiova, Sam Noack, Vivien Ruxton, Tim Lechler, Benedikt Asshoff und Nora Drahota aus der Klasse Bunk eine Rauminstallation mit Nachleuchtfarbe, die Bezug auf die Umgebung nimmt.

Eröffnung: Donnerstag, 11. Juli 2019, 19 Uhr
Laufzeit: 12.07.–14.07.2019
Öffnungszeiten: Fr–So 13–17 Uhr

Das „bahnwaerter“ ist eine Veranstaltungsreihe der Meisterschülerinnen und Meisterschüler des Weißenhof-Programms der ABK Stuttgart. Zwischen März und Juli 2019 wird das Bahnwärterhaus in Esslingen von je einer bzw. einem der sieben Meisterschülerinnen und Meisterschülern bespielt. An neun Donnerstagen öffnet der Jahrgang 2018/2019 des Weißenhof-Programms um 19 Uhr den traditionsreichen Ausstellungsort. Das Format „bahnwaerter“ gibt Raum für Ausstellungen, Konzerte, Performances, experimentelle Konzepte sowie Kooperationen mit externen Künstlerinnen und Künstlern. Die Meisterschülerinnen und Meisterschüler nutzen hierbei die Gelegenheit sich und ihre Arbeit der Öffentlichkeit vorzustellen sowie mit Interessierten in Austausch zu treten. Im Hinblick auf die gemeinsame Abschlusspräsentation in der Villa Merkel realisieren die Künstlerinnen und Künstler am Ende der Veranstaltungsreihe gemeinsame Projekte.

In Kooperation mit der Villa Merkel und der Stadt Esslingen am Neckar.

Zum Seitenanfang