Werkstatt für Holz (Möbelbau)

  • Öffnungszeiten

    Mo–Fr 8.45–11.30 Uhr + 12.30–15.45 Uhr

    Ort

    Campus Weißenhof: Werkstattbau, Raum 1

  • Ausstattung

    Maschinenraum:

    • Sägen: Formatkreissägen, Zugsäge, Plattensäge, Bandsägen
    • Hobel: Abrichthobelmaschine, Dicktenhobelmaschine
    • Fräsen: Tischfräse, stationäre Oberfräse
    • Schleifen: Breitbandschleifmaschine, Langbandschleifmaschine, Tellerschleifmaschine
    • Bohren: Langlochbohrmaschine, Ständerbohrmaschine

    Bankraum:

    • Arbeitsplätze mit Handwerkszeug und Kleinmaschinen

     

     

     

  • Lehrangebot

    Beratung, Anleitung und Hilfestellungen bei der Planung und beim Bau von Modellen und Prototypen aus Holz und Holzwerkstoffen im Maßstab 1:1
    Theoretischer Unterricht im Fach Baustoffkunde I.
    Werkstatteinführungskurs für das 1. Semester (Architekturstudierende und Studierende des Studiengangs Industrial Design).
    Unterweisung im Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen. Information über Maschinen und Holzwerkstoffe. Beratung zu den Themenbereichen Holzverbindungen, Verbindungsbeschläge und Funktionsbeschläge. Versuche mit neuen Materialien und Verarbeitungsmethoden.

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

     Nokel Hannes

    Hannes Nokel

    Lehrer in der Werkstatt für Holz (Möbelbau) Kontaktdaten

Zum Seitenanfang