Werkstatt für Textildruck und Färberei

  • Öffnungszeiten

    Mo + Di 7.45–12 Uhr + 13–17 Uhr
    Mi + Do 8–12 Uhr + 13–17 Uhr
    Fr 9.30–12 Uhr + 13–16.30 Uhr

    Ort

    Campus Weißenhof: Keramikbau, Raum 138

Die Werkstatt für Textildruck und Färberei des Studiengangs Textildesign ist in einem offenen Altbaustudio der ABK Stuttgart gelegen.

Ein acht Meter langer Industrieflachfilmdrucktisch für Rapportdrucke und Musterentwicklungen bildet das Zentrum der Werkstatt. Daran angeschlossen sind ein Färbereibereich für Musterfärbungen und ein kleiner Konfektionsbereich. Diese Technikmischung unterstützt die zeitgenössischen und zukunftsorientierten Produktentwicklungen ebenso wie die traditionellen und klassischen Techniken im textilen Designumfeld.

Die Werkstatt versteht sich als Ideen- und künstlerischer Gestaltungsraum, als Testlabor sowie als Entwurfs- und Realisationsstätte studentischer Projekte.

Ziel ist, die individuellen und künstlerischen studentischen Projekte zu begleiten und zu unterstützen, das textile und ästhetische Gespür zu sensibilisieren und ein fundiertes und nachhaltiges Wissen über textile Anforderungskriterien und industrielle Fertigungsprozesse zu vermitteln.

  • Ausstattung

    • Textildruck
      Flachfilmdrucktisch 190 cm x 800 cm, Rapportwagen, Flachfilmdruckschablonen in unterschiedlichen Formaten und Feinheiten Schablonenentwicklung (Belichtungsrahmen, Belichtungsbecken), Schablonenreinigung, Lichttisch, Rakeln, Pigmentfarbstoffe, Effektfarbstoffsysteme: Trockenhitzefixierung (Trockenschrank, Thermopresse) und Dampffixierung (Dampffixierrohr)
      Filmherstellung: Plotter 42'' (Inkjetdruck) 

    • Textilfärberei
      Ausziehverfahren (Topf- und Waschmaschinenfärbungen), Färbungen im Auftragsverfahrungen, Färbungen von Cellulose und Cellulose- Regeneratfasern, Proteinfasern, synthetischen Fasern, keine PES-Färbungen

    • Konfektion
      Industrienähmaschine, Haushaltsnähmaschine, Overlock, Dampfbügelstation, Schneiderpuppe

    • Präsenzbibliothek
      Technische Textilien
  • Lehrangebot

    Textildruck und -färberei sind sehr sinnliche Techniken, die das haptische und optische Empfinden jedes Menschen ansprechen. Die klassische Textilveredlung, also die Textilfärberei, Textildruckerei sowie die nachgeschalteten Ausrüstungen, stehen in engem Zusammenhang mit den Fragen nach Produktqualität, Produkteigenschaften und der gestalterischen Wirkung. In wöchentlichen theoretischen Vorlesungen über den Zeitraum von zwei Semestern sowie projektbezogenen, praktischen Umsetzungen von Entwürfen innerhalb des gesamten Studiums wird ein Verständnis und ein Gespür für die gestalterischen und technischen Möglichkeiten der Textilveredelung geschaffen. 

    Es werden industrielle Produktionsabläufe und fertigungstechnische Kenntnisse vermittelt. Durch die praktische Erfahrung entsteht eine Sicherheit für textile Materialien, Veredelungstechniken, Farbgebung und Dessinierung sowie die Wertigkeit des Produktes. 

    Experimentelle Arbeitsweisen haben einen bedeutenden Anteil am innovativen, kreativen und avantgardistischen Bereich des Textildruckes und der Textilfärbung. 

    3. Semester:

    • Theorie der industriellen Textilveredelung mit Schwerpunkt Textildruck
    • Textildruckpraxis: Grundlagen des praktischen Textildrucks
    • projektbezogene Entwurfsrealisation im klassischen Textildruck: Rapportdruck, Filmherstellung, Schablonenentwicklung, Entwurfsrealisation in innovativen Drucktechniken, Koloriterstellung 

    4. Semester:

    • Theorie der industriellen Textilveredlung mit Schwerpunkt Textilfärberei: Produktionsabläufe, Fertigungsanlagen, Veredlungsverfahren, Industriemaße
    • Textilfärbereipraxis: Grundlagen des praktischen Färbens

    5.–9. Semester: 

    • individuelle Projektbetreuung, interdisziplinäre Projekte und Technik-Kombinationen

    Werkstattmonat: 
    Wechselnde dreiwöchige Projektthemen im Textildruck oder in der Textilfärberei. Die Themenausgabe erfolgt eine Woche vor Vorlesungsende im Studiengang Textildesign (whiteboard), Raum B133.

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

    Dipl.-Des. (FH) Wirsig Michaela

    Dipl.-Des. (FH) Michaela Wirsig

    Lehrerin in der Werkstatt für Textildruck und Färberei Kontaktdaten

Zum Seitenanfang