Personen

Bergner Anne

Kontakt

(0711) 28440-200
anne.bergner@abk-stuttgart.de

Ort:
Campus Weißenhof: Neubau 1
Raum 212
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Prof. Dipl.-Des. Anne Bergner

lehrt als Professorin für Grundlagen des Designs und Prototyping in den Fachgruppen Architektur und Design.

  • Kurzvita

    Anne Bergner
    geboren 1967 in München

    seit 2018
    Professorin für Grundlagen des Designs und Prototyping an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

    2009–2018
    Professorin für Grundlagen des Gestaltens, Digitale Darstellung und Designtheorie an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

    seit 2004
    diverse Lehraufträge/Gastdozeturen u. a. am Indian Institute of Technology, Guwahati, Indien (Design), Bauhausuniversität Weimar (Produktdesign), Hochschule München (Industriedesign, Maschinenbau, Digital Technology Entrepreneurship)

    seit 2002
    selbstständige Designerin und Beraterin in München

    2001–2002
    Angestellte Industrie-Designerin bei der Gaggenau Hausgeräte GmbH, München

    1998–2001
    Angestellte Industrie-Designerin bei der Siemens Design und Messe GmbH, München

  • Lehrinhalte und Lehrmethode

    Die Schwerpunkte der Klasse Grundlagen Design und Prototyping liegen in der Vermittlung einer grundlegenden und zugleich umfassenden, anwendungsorientierten Problemlösungs- und Gestaltungskompetenz sowie von zeitgenössischen Material- und Fertigungstechnologien. Die Förderung der individuellen wie gemeinschaftlichen Kreativität, die Entwicklung formal-ästhetischer Kompetenz und die Arbeit mit Prototypen und Modellen stehen dabei im Mittelpunkt.

    In kurzen Übungen und Workshops lernen die Studierenden ein breites Spektrum von Design-, Umsetzungs- und Kommunikationsstrategien kennen.

    Ergänzt wird die Grundlagenlehre mit Lehrangeboten zu Themen mit Schnittstellen zu anderen Disziplinen und neuen Technologien (wie z. B. Servicedesign, Design Thinking, Prototyping, Open Source Kultur, digitale Technologien).

  • Forschungsschwerpunkte

    Die Klasse Grundlagen Design und Prototyping forscht zu den kreativen Communities des Maker-Ökosystems und innovativen (offenen) Werkstattformaten (FabLabs, Makerspaces) und ihren Lehr-/Lernformaten, sowie ihrer Anwendung im Kontext Kreativwirtschaft, Unternehmen und Hochschulen.

    Interdisziplinäre Kommunikation in Innovationsprozessen und die Anwendung/Weiterentwicklung von Design Thinking/Prototyping Herangehensweisen sind ein weiterer Schwerpunkt.

  • Publikationen

    2017
    Bergner, A, 2017. Make-Design-Innovate Das Potential des Maker-Movements für Innovation, Kreativwirtschaft und Unternehmen Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg, Coburg. Download Fulltext: https://www.researchgate.net/publication/323417044_Make-Design-Innovate_Das_Potential_des_Maker-Movements_fur_Innovation_Kreativwirtschaft_und_Unternehmen

    2017
    Schmutte, A., Bergner, A., 2017. Design Thinking: Kundenorientierte Lösungen entwickeln, in: Niermann, P.F.-J., Schmutte, A.M. (Hrsg.), Managemententscheidungen: Methoden, Handlungsempfehlungen, Best Practices. Springer Gabler, S. 355–363

    2016
    Maurer, C., Brehm, L., Bergner, A., 2016. Agile Management in Hardware Related Design Projects, in: 10th International Conference on Design Principles & Practices „Industrial – Post-Industrial – Neo-Industrial Design.“ Common Ground Publishing, Rio de Janeiro, Brazil

    2014
    Bergner, A.,2014 Co-Creation und Co-Design, in: Hartung E., Hrsg. Transforming Design, Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2014 S. 62–63

    2014
    Bergner, A., Rogler, U., 2014, Beyond Words: A Practical Guide with Tools for Verbal Communication in Design Projects, The International Journal of Design Management and Professional Practice, Volume 7, Issue 4, December 2014, pp.11–20. Article: Print (Spiral Bound). Published online: November 10th, 2014

    2013
    Bergner, A., 2013. New Perspectives: the Practice of Theory, in: Trend Book – Leaders of Change, Dutch Design Week, Eindhoven S. 166–167

    2013
    Bergner, A., Rogler, U., 2013. Do you speak Design? Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg, Coburg. Download Fulltext: https://www.researchgate.net/publication/274951783_Do_you_speak_Design

    2012
    Bergner, A., Rogler, U., 2012. Do you speak Design? – Designkommunikation in Unternehmen, in: Linke, M., Kranke, G., Wölfel, C., Krzywinski, J. (Eds.), Entwerfen – entwickeln – erleben: technisches Design in Forschung, Lehre und Praxis ; [5. Symposium Technisches Design Dresden 2012], Technisches Design. TUDpress, Dresden,S. 95–104

    2012
    Maurer, C., Bergner, A., Glatz, F., 2012. Die Rolle des Managements in der frühen Phase der Produktentwicklung – neues Erfolgspotenzial, in: Linke, M., Kranke, G., Wölfel, C., Krzywinski, J. (Eds.), Entwerfen – entwickeln – erleben: technisches Design in Forschung, Lehre und Praxis ; [5. Symposium Technisches Design Dresden 2012], Technisches Design. TUDpress, Dresden, pp. 119–127

    2011
    Bergner, A., 2011. Inter…was? gateWAY – Magazin des GateGarching Gründerzentrums 4–6

  • Vorträge

    2018
    „Design (Thinking) und Handwerk“ Vortrag auf dem 1. Sächsischen Handwerksforum, Leipzig

    2018
    „Makerspaces weltweit“ Vortrag auf der Make Heidenheim

    2017
    „Makerspace Evolution“ Vortrag auf der Konferenz MakerCon Heidelberg

    2017
    „FabLabs und Makerspace – Was Unternehmen von kreativen Communities lernen können“ Vortrag auf dem Open Innovation Kongress, Stuttgart

    2017
    Teilnahme an der Paneldiskussion anlässlich der Vorstellung der Studie „Open Creative Labs“ des Leibniz Institutes für raumbezogene Sozialforschung, Berlin

    2017
    „Chancen der Digitalisierung“ Vortrag am Landratsamt Coburg

    2016
    „Maker Movement“ Vortrag im Verein für Alternative Kultur, Coburg

    2016
    „Maker Movement und Makerspaces“ Vortrag Im Innovationsquartier Murnau

    2016
    „Neue Impulse für Handwerk und Kreativwirtschaft“ Vortrag zur Jahrestagung der Akademien für Gestaltung, Leipzig

    2016
    „Maker Movement und Handwerk“ Vortrag in der Handwerkskammer, München

    2016
    „Makerspaces und Innovationspaces“ Vortrag an der Hochschule Schweinfurt im Rahmen der Vortragsreihe der VDI Bezirksgruppe

    2016
    „Innovation, Erfindung und Maker“ Vortrag auf der iENA(Erfindermesse), Nürnberg

    2015
    „Design Thinking und Co-Creation“ Vortrag am ServicePoint A30 Bünde/Westfahlen

    2015
    „Afro-Tech, Technologie und Innovation in Afrika“, Kunstbau, München

    2015
    „Maker- neue Spielarten des Handwerklichen in der vierten industriellen Revolution“ Vortag auf dem Symposium „alles bleibt anders… Handwerk als Gestaltung, Gestaltung als Handwerk“ des Wissenschafts- und Kulturzentrums der Hochschule Coburg

    2014
    Podiumsdiskussion „Grantler’s Corner“ im Rahmen der Munich Creative Business Week, München

    2014
    „Designinnovation“ Vortrag im Rahmen des Unternehmerforums bayern design an der IHK Bayreuth

    2014
    „Vorbilder“ Gemeinsamer Vortrag mit Prof. Mario Tvrtkovic im Rahmen der „Dienstagsreihe“ Hochschule Coburg

    2014
    „Do you speak Design? – Interdisziplinäre Kommunikation von Design“ im Rahmen der Vortragsreihe PreWorkTalk IXDS, München

    2013
    „Do you speak Design?“ Konferenz Design Principles and Practices, Tokio 2013

    2013
    „Co-Creation und Interdisziplinarität“, Podiumsdiskussion Werk1 München, zur Munich Creative Business Week, München

    2013
    „Co-Creation und Co-Design“ im Rahmen der Veranstaltung Transforming Design , MaximiliansForum, München

    2013
    „Design Thinking und interdisziplinäre Innovation“ Vortrag auf dem UnternehmerForum Nördlingen, Technologie Centrum Westbayern, Nördlingen

    2012
    Vortrag (Paper Presentation) auf der Konferenz EEE2012 (Entwerfen – Entwickeln – Erleben, Methoden und Werkzeuge in Produktentwicklung und Design) der Technischen Universität Dresden

    2012
    Vortrag „Design und Maschinenbau in der Produktentwicklung: Kooperation oder Konfrontation?“ an der Hochschule Schweinfurt im Rahmen einer Veranstaltung des VDI

    2012
    Vortrag „Designmethoden für die Frühphase von Produktentwicklungen“ im Rahmen einer Workshops des Clusters Mechatronic , Garching b. München

    2012
    „Ästhetische Normen“ Vortrag im Rahmen des Symposiums „Normen – in Ketten tanzen“ des Wissenschafts- und Kulturzentrums der Hochschule Coburg

    2012
    „Alles nach Plan? Kreativität und Innovation“ Vortrag gemeinsam mit Dr. Franz Glatz auf der Start.Restart Konferenz Steelcase Rosenheim

    2012
    „Wer denkt sich all die tollen Sachen aus?“ Vorlesung im Rahmen der Kinderuni der Hochschule Coburg

    2011
    Alles nach Plan? Design und Engineering, Bayerische Konstrukteurstagung, Hof

    2010
    „Up in the Air! Interdisziplinäre Innovation“, Vortrag am Gate Garching Gründungszentrum, Garching bei München

    2010
    „Was ist Design?“ - Vortrag am Gate Garching beim einer Tagung des Bayerischen Mechatronik Clusters, Garching bei München

    2007
    „The Good, the Bad and the Ugly - „Böses Design“? Vortrag im Rahmen der Ausstellung „die böse form“ im Minisalon, München

    2006
    „Geschichten aus Waren - Pop-up Stores“, Vortrag am Institut für Leichtbau der Universität Stuttgart

    2004
    Vortrag zur eigenen Designarbeit an der Bauhaus-Universität Weimar im Rahmen des Projektes „Das Designbüro“ WS 2004/2005, Weimar

    2004
    „Product and Brand“, Vortrag am Indian Institute of Technology, Guwahati, Indien

  • Jurytätigkeiten

    2017
    Mitglied der Jury des Designpreises der Landeshauptstadt München

    2016
    Mitglied der Jury des Förderpreis Design der Landeshauptstadt München

    2014
    Mitglied der Jury des Designpreises der Landeshauptstadt München

    2012
    Mitglied der Braun Preis Jury 2010

  • Auszeichnungen

    2004, 2003, 2000
    if Design Award (im Team Gaggenau Hausgeräte GmbH)

    1999
    1.Preis Braun Preis

    1998
    Bayrischer Staatspreis für Nachwuchsdesigner

    1998
    Besondere Anerkennung Lucky Strike Junior Designer Award

    1997
    Neunkirchner Design Preis

    1996
    1.Preis im Wettbewerb „Transportsystem für den SMART“, Foundation Mercedes Benz, Paris

Kontakt

(0711) 28440-200
anne.bergner@abk-stuttgart.de

Ort:
Campus Weißenhof: Neubau 1
Raum 212
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Zum Seitenanfang